• kostenlos mitmachen

Leben ist Tot und Tot ist Leben




Was für einen Sinn hat es für mich noch zu leben
Alles besteht nur aus einem ewigen nehmen und geben
Was man liebt gewinnt verschwindet
Manches für immer auch wenn man sich in Schmerz windet
Es war immer so Menschen kommen und gehen
Einige werde ich niemals wieder sehen
Ich lebe nur für den nächsten traurigen Tag
Doch es wird der letzte kommen dann tragt ihr mich zu Grab
Für was bin ich noch hier
Wo ich doch jeden Tag mehr Hoffnung verlier
Wo rauf warte ich noch
Das ich wieder auferstehe aus diesem schwarzen Loch?
Wie der Phönix aus der Asche eins wieder auferstanden ist?
Ich kann nicht leben zu viel was ich vermiß
Ich will wieder Lachen, MICH wieder finden
Und mich nicht ewig in den selben Problemen winden
Jeden Tag das selbe ich lebe für nichts und wieder nichts
Was will ich denn erreichen
Es gibt genug lebende Leichen
Die hier umher wandeln, halb lebend halb Tod
Ich sehe auf meinen Arm er ist wieder Rot
Ich bin Gezeichnet von dieser Welt
Die sich zwischen Glück und Mensch stellt
Es zeigt mir es ist zeit auf zu geben
Meine Tränen fallen von Himmel als Blutiger regen
Meine Zeit ist gekommen
Ich habe die Nachricht schon lange vernommen
Ich will nicht zu denn gehören
Die nicht wissen wann ihre Zeit gekommen ist
Ich weiß das das leben mich nicht vermißt
Die zu feige sind es zu tun
Ich bitte dich Gott las mich ruhn
Ich weiß das es vorbei und verloren
Leben ist Tot und Tot ist Leben
Für ein neues leben muss ein Mensch gehen
Ich fühle mich erleichtert spüre ich auch schmerzen
Ich mach Platz und hoffe von ganzen Herzen
Das das Kind was das erste mal schreit wenn der Tod über mich siegt
Ein besseres und erfüllteres leben Kriegt

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben