• kostenlos mitmachen

zu wenig getan - wie geht es weiter


In letzter Zeit habe ich einfach viel zu wenig mit Lissy getan. Sie steht mit Loui auf der Dorfkoppel, langweilt sich, frisst viel und ihr Ekzem weitet sich wieder aus.

Reiten und Fahren kann und will ich sie nicht allein. Nur longieren finde ich doof. Seit dieser Woche habe ich die Unterlagen der HSH-Methode von Stahlecker. Hier ist für mich eine Lösungsmöglichkeit Lissy sinnvoll auf das Reiten vorzubereiten und gleichzeitig körpergerecht zu fordern. Ansonsten muss sie dann eben häufiger mal als Handpferd mitkommen. Ich muss mir also über die Zusammenstellung der Herden noch mehr Gedanken machen.
<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben