• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



. ... .


Dieser ständige Druck macht mich wahnsinnig.Ich kann keinen Schritt in die Wohnung machen,ohne dass das ständige Thema im Raum steht.Ich kann doch nichts dafür,dass ich keine Arbeit bekomme.Dass sie nicht mal Absagen schreiben.Ich arbeite doch wenigstens auf 400 €.Es ist ja nicht so,als würde ich nichts machen. Ich bewerbe mich in der Stadt von meinem Freund.Mit meiner Agoraphobie absoluter Blödsinn.Neben der Phobie,habe ich auch die Angst um meine Mutter.Immerhin ist die schwer krank.

Mir kreisen schon wieder diese Gedanken im Kopf.Diese Gedanken,die ich lange nicht mehr hatte und die Hoffnung hatte,dass sie nicht mehr wieder kämen. Ich habe nichts im Leben erreicht. Und werde auch nichts mehr erreichen. Ich kann nichts vorweisen und auch auf nichts stolz sein.

Jeden Tag spürt man den Schmerz und Kummer. Mal mehr, mal weniger. Aber er ist immer präsent. Immer da.Und es ändert sich nichts dran. Mein größter Feind, bin eigentlich ich selbst. Ich stehe mir selbst im Weg, obwohl ich mir helfen möchte.

Seit dem ich meine Tabletten abgesetzt habe,meldet sich mein "Therapeut" auch nicht mehr. Ich solle 1 Jahr auf die Therapie warten. 1 Jahr ? Sagen die das zu jedem? Muss man erst einen Suizid Versuch hinter sich haben um irgendwie Hilfe und Aufmerksamkeit zu bekommen ? Was ist das eigentlich für ein riesen großer Schwachsinn ?

Die ganze Welt ist reinster Schwachsinn.

..ich mag nicht mehr

<< vorheriger Eintrag

Kommentare

Lintu [Tb: Mein Teufelskreis] - 05.01.2014 21:17
Lass mal wieder von Dir hören, bitte :-/

senorita - 25.09.2012 20:14
Oje. Fühl dich lieb gedrückt.

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben