• kostenlos mitmachen

Freitag 29.02.2008


Liebes Tagebuch,
Liebe Mitleser,

ich habe mir gerade überlegt das so ein online Tagebuch seine vorteile hat. Früher habe ich meine Tagebucheinträge immer als Briefe an Gott betrachtet. Allerdings gabs nie Antwort bzw nicht direkt. Es war immer so das mir meine Probleme weniger verwirrend erschienen sind während ich darüber geschrieben habe. Und irgendwie ist es noch immer so. Aber wie gesagt direkt Antwort so alla "Und eine Stimme sprach zu mir" gabs nicht.
Online bekomm ich diese Antworten und Denkanstösse. Und dafür möchte ich mich ganz arg bei euch allen bedanken.
Ich weiß noch wie ich angefangen habe Tagebuch zu führen. Am anfang dachte ich immer ich muss da so eine Art Tagesbericht reinschreiben. Und wenn mal nix passiert war habe ich das dick rein geschrieben: NIX
Irgendwann habe ich festgestellt das nicht mein Tagesablauf mich und mein Leben ausmacht, sondern was ich denke, fühle, hoffe. Und als ich damit angefangen habe das aufzuschreiben gab es keine Seiten mehr mit NIX. Manchmal wenn ich heute meine alten Tagebücher lese dann werde ich aus denn einträgen nicht mehr wirklich schlau. Aber selbst wenn sie heute für mich unverständlich sind, damals war es wichtig für mich das nieder zu schreiben.
Ach übrigens auch wenn aus dem zusammenhang gerissen aber ich habe mich mit Bernd unterhalten. Und eines ist mir wieder klar geworden ohne ihn würde ich zeiten, wie z.B. da mit der Lunge nicht durchstehen. Ich glaube ich wollte sie auch gar nicht durchstehen. Ganz ehrlich habe ich keine Ahnung wie ich jemals ohne ihn auskommen konnte. Er ist meine zweite hälfte, das was mein Leben lebenswert macht.
Nun denn vermutlich ist das wieder so ein Eintrag aus dem ich irgendwann mal wieder nicht schlau werde aber es war für mich wichtig das aufzuschreiben. Eines noch:
Danke an denjenigen der diese Seite ins Leben gerufen hat,
Danke an diejenigen die sie nutzen und anderen helfen,
Danke an denjenigen der mich zum Tagebuch schreiben gebracht hat.
<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben