• kostenlos mitmachen

Verzweiflung


Ich finde es echt toll das es so was wie Onlinetagebücher gibt. Ich habe das Gefühl man kann mit vertrauten Personen einfach nicht so gut über alles reden ohne dabei nachzudenken ob man vielleicht etwas falsches sagen könnte. Hier kann man einfach seinen Frust von der Seele reden ohne dabei nachzudenken ob man denn was falsches sagen könnte.Dann fang ich wohl mal an.

Im Moment habe ich das Gefühl es läuft einfach alles in die falsche Richtung. Vor kurzem habe ich meine beste Freundin verloren. Es ging schon ein bisschen in die Brüche als sich n Typ dazwischen gedrängt hat.Viel schlimmer aber fand ich das Sie es zugelassen hat. Es wird so hingestellt als hätte Sie alles für mich gemacht und ich kein Stück für Sie. Ich habe gedacht es kann uns nichts auseinander bringen. Doch das was Sie gebracht hat,das hat alles übertroffen. Jetzt ist seit knapp zwei Monaten Funkstille. Klar denke ich oft an Sie,aber was würde ich machen wenn Sie wieder ankommen würde??Ich weiß es selber nicht.
Dann ist da noch mein Freund mitdem ich seit knapp drei Monaten zusammen bin und jetzt schon das Gefühl habe, es läuft einfach nicht. Ich meine nach drei Monaten ist man doch noch frisch verliebt oder?!
Ich habe das Gefühl ich bin einfach nicht das einzige Mädchen für ihn. Nach so kurzer Zeit hat er mich schon hintergangen. Er hat da eine kennengelernt. Die wohnt aber weiter weg. Wir hatten Stress und in seinem Beisein habe ich in sein Handy geguckt und gesehen das er anderen Mädchen so etwas schreibt wie mir.Wie geht so was?Soll ich jetzt bei jedem kleinen Streit den wir haben ,angst haben er hintergeht mich wieder??Vor einem Jahr habe ich meine erste große Liebe verloren. Ich liebe meinen jetzigen Freund. Das steht außer Frage. Aber irgendwie habe ich das Gefühl ich hänge noch an ihm. Wir waren drei Jahre zusammen und es war eine wunderschöne Zeit. Ich weiß. Ich darf das nicht miteinander vergleichen. Aber ich habe einfach das Gefühl mein jetziger Freund interessiert sich nicht wirklich für mich. Ich meine,ich habe ihm so deutlich zu verstehen gegeben das ich Probleme habe. Und er fragt nicht mal was los ist!Ob ich darüber reden möchte ! Er ist einfach nicht so für mich da wie ich mir das bei meinem Freund vorstelle.
Und dann ist da noch die große Angst wieder verletzt zu werden. Mein Exfreund hat mich wegen einer anderen verlassen. Und die hat schon ein Kind. Ich meine das Kind kann da auch nichts für .Dazu muss ich sagen mein Exfreund ist 20. Aber kennt ihr nicht das Gefühl das man einfach alles hasst was damit zu tun hat womit man verletzt wurde? Hinzu kommt noch das er mit der zusammen gekommen ist mit der er mich betrogen hat.
Es hat mich viel Überwindung gekostet eine neue Beziehung einzugehen. Und jetzt habe ich wieder Angst verletzt zu werden.
Ich weiß einfach nicht wo mir der Kopf steht und was ich machen soll?
Könnt ihr mir da helfen ?Irgendwelche Tipps?

Sabrina

nächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben