• kostenlos mitmachen

Im Westen nix neues


Einsamkeit
 
 
Um dich herum Menschen , Fremde, Bekannte , Freunde
Und du ?
Du bist einsam!
Gerede , Lachen, Spaß
Und du ?
Du bist einsam !
Du musst dieses schlimme Spiel mitspielen.
Musst reden , lachen, fröhlich sein.
Es gehört dazu.
Es ist so schwer.
Bloß nicht auffallen.
Die neugierigen Blicke durchbohren einen.
Die spöttischen Blicke.
Schaft er es heute ?
Oder lässt er sich wieder gehen ?
Du bekommst es mit.
Kannst aber nichts dagegen tun.
Du kannst dich nicht öffnen.
Nein, du darfst dich nicht öffnen !
Aber du willst dich öffnen.
Und dann platzt es aus dir raus.
Als wenn ein Stausee bricht.
Und diese Gewalt bricht alles ein.
Ohne Rücksicht wird alles vernichtet.
Und als sich das Wasser verzogen hat ist es zu spät
Du siehst das alles zerstört ist.
Und die Einsamkeit ist noch größer geworden.
Du versuchst aus den Trümmern etwas zu retten.
Aber egal was du findest es zerfällt unter deinen Fingern.
Du merkst, zerstören ist so einfach.
Reparieren ist so schwer.
Aber du musst weitermachen als wenn nichts passiert ist.
Du musst reden lachen zuhören.
Aber du spürst nichts mehr.
Die Einsamkeit hat dich aufgefressen.
Du redest und lachst mechanisch, ohne wärme.
Wie lange willst du es aushalten ?
Wie lange hältst du die lauernden Blicke aus ?
Wie lange diese innere Kälte ?
Wie lange stehst du die Tage durch.
Tage die immer gleich sind.
Tage in denen du verbergen musst wie es dir geht.
Wie lange stehst du die Nächte durch.
Nächte in denen du ruhelos durch die Wohnung streifst.
Nächte in denen du die Heizung hochdrehst.
Und dann erst merkst das die Kälte in dir drinnen ist.
Und am nächsten Tag musst du das böse Spiel wieder mitmachen
Irgendwann wird es dir egal sein und du wirst genauso wie sie.
Dann weißt du das ehrliche Gefühle nicht mehr gefragt sind.
Und du weißt das du verloren hast.
Nein dann hast du gewonnen.
Weil es dir gut geht, ohne die last der Gefühle.
Dann kannst du frei leben.
Aber tief in dir drinnen steckt die Sehnsucht nacht liebe.
Und du hoffst das sie nie mehr zum Vorschein kommt.
Denn ohne liebe ist das leben kalt und einsam
Aber mit liebe ist es grausam und hart.   

Habe
Mittwoch einen unverhofften Geldsegen bekommen.Damit habe ich jedenfalls meine Finanziellen Probleme endlich gelöst.Hier geht es jedenfalls aufwärts.Könnte eigendlich ruhig und ohne Probleme leben.Diese sache hat mich etwas aus meinen trüben Gedanken gerissen.Auch Sie war die Tage ganz verträglich.War auch klar, ich habe ja auch keine fragen gestellt.Ich kann ihr einfach nicht begreiflich machen das totschweigen keine lösung ist.Die probleme sind doch immer noch da, nur unterdrückt.Oder liegt es nur an mir.Gibt es das heute nicht mehr das man wenn man sich liebt das man sich umarmt anlächelt und liebe Worte sagt.Das man spürt , ja ich freue mich dich zu sehen ? Sind vielleicht meine ansprüche zu hoch ? Nun liegt wieder das Wochenende vor mir , wo sie mich meistens alleine läßt , ich könnte ja allein unterwegs gehen, aber ich kann mich nicht aufraffen,ich will doch bei ihr sein,unterwegs sehe ich die vielen Paare und ich bin dann allein.Ist es nicht normal das man am Wochenende bei der Frau sein will die man liebt.Sind doch die schönsten Tage der Woche.Und ich hänge Samstags alleine rum.Vielleicht sollte ich meine Wohnung etwas renovieren, das lenkt ab.Vielleicht sollte ich mich zwingen auf den Weihnachtsmarkt zu gehen.Einfach Leute treffen.Und dann die nervenden Fragen beantworten warum ich allein bin.Auch blöd.Na man wird sehen was so geht.

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben