• kostenlos mitmachen

Ich


Hallo erst mal,

Wenn man niemanden hat dem man alles erzählen kann ist es schon eine erleichterung hier alles nieder zu schreiben man fühlt sich ürgendwie ein bischen befreit.

Als ich weg gezogen bin habe ich alles da gelassen Freunde, Familie selbst meine Ausbildung habe ich abgebrochen aber nur weil ich dachte ich könnte sie in der neuen Stadt weiter machen.
Habe eine Ausbildung als Erzieherin angefangen und hatte schon 1 1/2 Jahre hinter mir nur in der neuen Stadt konnte ich sie nicht weiter machen sollte noch mal ganz neu anfangen na super 1 1/2 Jahre für die Katz na gut dachte ich mir uns schrieb dann wie wild neue Bewerbungen nur leider scheiterte ich niemand wollte mich einstellen obwohl ich ein recht guten Realabschluss habe um Geld zu verdienen musste ich erst mal einen Job finden super das klappte dann auch als Verkäuferin fing ich dann an super nette Leute fingen mich dann auf ein Lichtblick dachte ich mir schade der schein trügte nach 3 monaten schließ die Firma plötzlich aber meine Arbeitskollegin und ihr Mann wollten den Laden unbedingt haben was auch klappte sie schlossen ihn für 4 Wochen wegen umbauarbeiten dann stellten sie mich ein. Leider sind in den 4 Wochen die ganzen Stammkunden abgehauen und haben sich einen neuen Platz gesucht zum Kaffe trinken und essen sie konnten mich 4 monate behalten danach kündigten sie mir weil sie mich nicht mehr bezahlen konnten. ( Nach 1 Jahr mussten sie ganz zu machen weil sie selber nichts mehr verdient haben)  Da stand ich wieder da und hatte nichts und war wieder am boden zerstört wie kann man nur so viel Pech in so kurzer Zeit haben dachte ich mir.


Das warst dann für heute einen schönen Tag wünsche ich dann allen.

LG Pechvogel

Kommentare

mausi4008 - 12.11.2008 10:27
hay deine situation kenne ich sehr gut nur das ich zwei facharbeiter habe und trotzdem nirgenswo eine arbeit finde. natürlich bin ich auch ein wenig älter als du aber ich kann dich voll verstehen wie deprimierent das alles sein kann. ich kann dir nur sagen laß den kopf nicht hängen irgentwie geht es weiter.

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben