• kostenlos mitmachen

Ich


Hallo erst mal,

ich finde es echt schön das es noch menschen gibt vorallem Fremde Menschen die einem Tipps geben und auf Einträge so Positiv antworten es ist gut zu wissen das es da draussen Menschen gibt mit den selben Problemen die es geschafft haben ihren weg zu gehen die , die Kraft dafür haben von vorne anzufangen denn leicht ist so was nicht für mich wäre es der zweite neu anfang und deshalb habe ich auch so Angst davor.

Bin vor 9 Jahren aus meiner Heimatstadt weggezogen wollte mit meiner Schwester ein neu anfang machen in der Stadt wo mein Freund wohnt lebt weil meine Mutter mich rausgeschmissen hat nur weil ich bei meiner Schwester schlafen wollte und das mit 18 dann zieh doch ganz zu ihr hat sie gesagt und warf meine ganzen sachen in den Hausflur und mit ihr reden lies sie nicht  nun was sollte ich auch machen und wech war ich. Bin dann schon mal vorgezogen sag ich mal ich komme dann hinterher wenn du eine passende Wohnung für uns gefunden hast. Ich habe gesucht wie eine dolle und jede Wohnung passte ihr nicht ( Ich muss dazu sagen ich wollte eigentlich nicht weg aber sie hat mich dazu überredet es zu tun hat meine Mutter ganz doll schlecht gemacht mit 18 ist man halt noch grün hinter den Ohren) und zu schluss sagte sie dann du ich glaub ich bleib hier ich komme doch nicht hoch.
Na super da saß ich jetzt da ganz alleine ohne Freunde ohne Familie nur mein Freund jeder versuch zurück zu ziehn scheiterte also fand ich mich damit ab und bindete mich noch mehr an meinem Freund.
Vor 3 Jahren kam dann die große aussprache mit meiner Schwester und mir warum wieso weshalb sie aufeinmal ihre entscheidung anders war und das haute mich von Hocker sie sagte Wortwörtlich so was werde ich niemals vergessen " Es war geplant dich los zu werden ich wollte dich von der Mama weg haben weil dich alle lieber mochten wie mich hat ja auch geklappt du warst die Doofe und ich hatte Mama endlich für mich" Was soll man dazu noch sagen für mich ist eine Welt zusammen gebrochen und meine Schwester war an diesem Tag für mich gestorben und heute ist es auch noch so.
Verzeihen werde ich es ihr niemals.

Das war ein kleines stück von meinem leben weshalb ich mich Pechvogel nenne da es ein Tagebuch ist nur mit Lesern werde ich auch weitzerhin ein bischen von mir mehr schreiben für heute wars das erst mal also Tschüssi

Kommentare

Miss1984 - 10.11.2008 23:17
Hi... Erstmal herzlich willkommen.. bin auch neu hier und es tut gut zu schreiben und erst recht hier... tut gut glaub mir... Wenn du all das geschafft hast, dann hast du Stärke und Wille... einfach weiter..... liebe grüße...

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben