• kostenlos mitmachen

Das Wochenende


Am freitag als ich endlich feierabend hatte ging ich voller freude nachhause, um mich zu duschen und rauszuputzen für meine freundin. Sie hat gesagt sie gehe zuerst einen Hockeymatch schauen und sagte noch ich solle mit dem letzten bus zu ihr kommen. Als es kurz davor war wollte ich ihr noch mals telefonieren um sicher zu gehn das sie auch zu hause ist. Aber leider hat sie das Telefon im Auto vergessen und ich war ihr natürlich ein bischen böse weil sie mir nich antwortete. Darauf ging ich von der Bushaltestelle wider nach hause und war total wütend. Aber als sie mir alles erklärt hatte habe ichs ihr ohne gross nachzudenken verzeiht. Und ich blib zuhause aleine im meinem bett. (kake)


 


Am samstag gingen wir nach flüelen an die "Kilbi". Es war zwar kallt und es regnete aber wir hatten es richtig schön. Als später auch noch der Strom ausfiel hatte ich das grösste gaudi. Vorallem war es lustig zuzusvchauen wi andere auf den Bahnen steckengeblieben wahren. :-)


Als wir ma sonntag aufgestanden waren ging es an das zmittag. Wir waren sogesagt vollgefressen als wir aufstanden. Danach schauten wir noch den dvd Vanhelsing. Später am Aben gingen wir noch zu ihr. Ich war eingeladen zum essen. Als ich das zarteste fleisch im meinem leben genossen habe gingen wir ins bett und schauten noch einen Film.


Ich habe schon lange kein solches schönes Wochenende mit meiner Feundin erlebt.


Ich Liebe sie so sehr!!


Sie ist der Mensch der mir am nächseten ist und dem ich alles anvertrauen kann!


Wenn ich sie verliere dann weis ich keinen ausweg mehr!!!

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben