• kostenlos mitmachen

Empfindung für meinen Herrn


 

Ich möchte...

... deine Romanze sein, still und zärtlich versonnen
Von zeitloser Zartheit und willenloser Liebe eingesponnen.

Ich möchte
... deine Geliebte sein, in warmen Armen verträumt ganz dein,
erklimmen Gefühle wie Berge, liebend zu dir ins Herz hinein.

Ich möchte
... Deine Hure sein, hemmungslos verwegen dich besiegen,
mich dir anbieten, um auf und unter dir zu liegen.

Ich möchte
... deine Sklavin sein, die du nimmst, ohne viel zu sagen,
die du fesselst und bestrafst, die nicht nach Erlösung darf fragen.

Ich möchte
... dein Spielzeug sein, das keuchend unter dir willenlos liegend,
das sich nicht wehren darf, sich dir voll Lust entgegen biegend.


Ich möchte...
deine Begierde sein, die deine Geilheit anstachelt und Fantasie,
die mit dir nur pure Sinne berauschend erlebt wie nie.

Ich möchte
... einfach ich für dich sein, liebend zart träumend, unterwürfig, siegend
voll Begehren und wilder Gier, voll Lust in deinen Armen liegend...


Nie zuvor erlebte ich
solche Fürsorge
solche Zuwendung
solche Geduld
solche Stärke

Nie zuvor war ich
so sehr ich selbst
so stark
so frei

ich bin frei
ich bin Dein

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben