out of mind | out of time | out of kilter | out of tune | out of order | out of place | all-out, all-out, all-out

  • kostenlos mitmachen

Meine Nickpage




Newsticker.

Ich wusste, er würde gewinnen.

Verdammt.

Verdammtverdammtverdammt.

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentare

cranberry - 08.05.2007 08:48
neee, fliehen nach schweden, wenn schon. :D

Rachel - 07.05.2007 17:16
ne Zeitung is immer gut^^ aber, da will ich so schreiben, wie ich will, hehehe :D

Rabe [Tb: Ein Stück von mir ..... Liebe, Leben....] - 07.05.2007 10:42
Die Wahl ist echt miserabel gelaufen - fast das gesamte Elsaß hat ihn gewählt ... irgendwie typisch - hat mich absolut nicht gewundert. Aber Europa hat schon ganz andere Typen überstanden - das werden wir auch noch schaffen. Gruß von mir - RAbe

morbus! [Tb: out of mind] - 06.05.2007 21:33
und streichen wir das e ... bei: gewinnspiele.

morbus! [Tb: out of mind] - 06.05.2007 21:30
wie wäre es mit allem gleichzeitig? sowohl internet-aufrufe, als auch gewinnespiele. [ich würde sogar behaupten, das eine würde das andere bedingen: öffentliches interesse]. lass uns zum einstieg doch einfach eine zeitung gründen. das würde alles vereinfachen.

Rachel - 06.05.2007 21:15
...ich hab das oder vergessen -.-"

Rachel - 06.05.2007 21:13
muss es nicht am anfang abstrakt sein, damit es sich weiterentwickeln kann? vorher müssen wir uns aber über das budget klar werden. also: ich wasche keine autos und verkaufe auch keine kuchen [die kunden kämen nie wieder], das bringt auf dauer sowieso nichts ein. entweder ziehen wir eine internetseite auf, auf der wir geld sammeln, für "den guten zweck". wir könnten auch ein gewinnspiel verbreiten: der, der am meisten spendet, darf mit. das zieht immer.

morbus! [Tb: out of mind] - 06.05.2007 21:10
ich kenne viele filme mit raumschiffen. [starwars, 2001: odyssee im weltraum, solaris, abyss (auch irgendne art von raumschiff), alien, - wobei: ungünstig, fliegt ja alles ständig irgendwie in die luft]. und sonst, was weiß ich: es gibt bestimmt noch irgendeinen hangar in amerika, area 51 bspw. der ein raumschiff in sich versteckt hält. ahnung hab ich auch keine, zugegeben, aber dann besorgen wir uns eben irgendwelche techniker, die sich damit auskennen. [wozu gibt es denn bitte sonst die gelben seiten?] okay. vielleicht wird ... das jetzt doch ein bisschen zu abstrakt. :D

Rachel - 06.05.2007 21:06
auch ne gute idee. wird ja heutzutage nicht mehr so schwer sein, eins zu bauen. wir könnten uns eines aus einem film nehmen, requisiten werden ja gerne mal vergessen und es technisch aufbereiten. hülle ist da, fehlt halt nur noch das innenleben. das in independece day hat mir schon immer an besten gefallen, oder kennst du den film, wo wissenschaftler unter wasser tauchen müssen, weil da etwas riesiges reingefallen hast, was weiß ich wie viele meter unter dem meeresspeigel und die müssen herausfinden, was es ist? die aliens sieht man nicht [nicht so wie in signs, so ein quatsch], sie manipulieren [es ist glaub ich nur einer] nur die wissenschaftler und spielen sie am ende gegenseitig aus. oder das raumschiff aus 2002 im All, obwohl das aus den 70ern stammt und es sein könnte, dass das raumschiff die macht über uns erhält ... hmm. was ich damit sagen will: ich habe keine ahnung von technik.

morbus! [Tb: out of mind] - 06.05.2007 21:01
da fällt mir wieder ein, dass ich schon vor heines grab stand. ich hab sogar [schiefe, und respektlose] photos davon. eehm, naja, da die welt eh im chaos versinkt, naturkatastrophentechnisch, bin ich für ein land jenseits. wie wäre es mit der erde 2.0. ? bauen wir uns ein raumschiff.

Rachel - 06.05.2007 20:58
ja, leider, ich wär gern heines spuren gefolgt, oder so etwas. alle waren irgendwie mal in frankreich, das ist unfair. wir müssen dann eben ein neues land als exilliteratur-land ernennen, eine neue ära schaffen. irgendwo, wo kein tsunami, keine tornados und andere unwetter aller art herrschen können...takatukaland?

morbus! [Tb: out of mind] - 06.05.2007 20:55
naja, ja, ich versteh das problem schon. wenn uns sarkozy von links bedroht, und putin von rechts, und merkel in der mitte [ihr määhen ist manchmal doch recht bedrohlich], dann bleibt uns keine andere wahl: entweder, wir rebellieren. oder wir fliehen. nun ... und da die meisten menschen dumm sind und geführt werden wollen: wohin wollen wir fliehen? [frankreich fällt ja jetzt leider aus dem rahmen].

Rachel - 06.05.2007 20:54
ich meinte auch nicht unsere liebe merkel. die ist doch ein kleines schönes schäfchen im wolfsfell. manchmal ist sie wirklich gut. manchmal. reden können die ja alle. ich dachte an putin und an europa und dann an sarkozy und nehmen wir putin + sarkozy - europa, dann könnte man doch evtl angst bekommen, dass die meinungsfreiheit drunter leiden wird, denke ich jetzt mal, so ganz abstrakt und so^^

morbus! [Tb: out of mind] - 06.05.2007 20:52
warum verfolgt? also: unsere angela [ausgesprochen anschelaa] ist doch im vergleich recht tolerant. zumindest lässt sie das mit der meinungsfreiheit noch so durchgehen. halb und halb ist besser als gar nicht.

Rachel - 06.05.2007 20:49
nicht, dass du dann noch verfolgt wirst, ne? soweit wollen wir es ja nicht kommen lassen^^

morbus! [Tb: out of mind] - 06.05.2007 20:48
ich würde jetzt zwar nicht so weit gehen, ihn mit hitler zu vergleichen, aber ich finde, er kommt einem putin recht nahe. viel zu nahe. seine kameralinsen und seine soldaten werden überall sein. ich hab schon die tollsten horrorvorstellungen, - könnte glatt bücher darüber schreiben. :D

Rachel - 06.05.2007 20:47
wiederholen wird zusammengeschrieben -.-"

Rachel - 06.05.2007 20:46
oh ja, er ist einer dieser menschen, die man eigentlich getrost reden lassen kann, aber gibst du ihm macht, dann streckt er dir die zunge raus und tanzt dir auf der nase rum [makaber: so haben wirs im geschichtsunterricht beigebracht bekommen, 1932 bis 1945, soll sich das in moderner form wieder holen? (darf ich das überhaupt so sagen?)]

morbus! [Tb: out of mind] - 06.05.2007 20:42
[ta fortune, o France, - es liegt in scherben]. ich find's auch fatal, reichlich fatal, - besonders weil sarkozy all das verkörpert, was nicht in diese wirklichkeit gehört. [1984]. er hat schon genug verschoben, genug in den hinterhalt gedrückt, usw. ich halte ihn für gefährlich. ernsthaft gefährlich.

Rachel - 06.05.2007 20:40
oh ja, die ganze zeit [und sind wir nicht auch daran beteiligt?] hoffte ich auf royal und dann kam das fernsehduell und von da wusste ich es...sarkozy erinnert mich an einen typischen tyrannen, die in bond-filmen immer so gerne die herrscher der welt spielen. so einer gehört bei die böse hexe ins märchenbuch und nicht auf den präsidentenstuhl...

morbus! [Tb: out of mind] - 06.05.2007 20:37
der macht mir mein schönes frankreich kaputt. von europa ganz zu schweigen. ;_;

Rachel - 06.05.2007 20:32
xD das hab ich auch grad geschrieben, aber ja, verdammt! So hätte es nicht kommen sollen!

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben