out of mind | out of time | out of kilter | out of tune | out of order | out of place | all-out, all-out, all-out

  • kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Epilog: my lovely greyhound


Privatnotiz.
Ich würde mich jetzt gerne umdrehen, - aus dem Tag heraus, tief in die Nacht hinein, - und gehen. Einfach so. Einfach jetzt. Ungekannt im Dunkeln, schwerelos mit den Schatten vermischt und wie im Wind verloren, verschwunden und nimmermehr beim Namen genannt: ich, wie ich im Film Noir lebe und sterbe.
Stattdessen gähnt der wolkenverhangene Maihimmel. Sonnenstrahlen streichen glitzernd über das Fensterglas. [Dazu reiche man ein bisschen Wind]. So, wie ich das sehe, diesen Ausschnitt Welt, da möchte ich an alles glauben, - vielleicht sogar an Gott. In der Ferne der Himmel und dazwischen die Dächer der Stadt, Verkehrslärm, Passanten, die sich grüßen, die miteinander reden, die sich verabschieden. Da verbirgt sich Namenloses. Kleine Geheimnisse, und Schicksalsschläge, - die große Liebe, die in einer flüchtigen Begegnung aufleuchtet, und Freundschaften, die zwischen zwei Schritten zerbrechen, Familiendramen, Abenteuer und Zukunftspläne: das ganze Leben, wie es ist. Und ich? Ich werde jetzt keine Tasche packen, ich werde jetzt nicht einfach in den nächsten Greyhound-Bus steigen und ans andere Ende der Welt fahren, aber ich werde es bald.

Ich plane einen neuen Ausbruch aus Dänemark, und dazu brauche ich Kraft. [Und das Schweigen]. Ich kann so nicht weitermachen, endgültig nicht und auch nicht auf Dauer: das ist es nicht, das erfüllt mich nicht. Also raus, also fort. Ich will nach Heiligendamm, [und das steht eigentlich schon ziemlich fest], und raus, aus Deutschland raus, und vielleicht nach Lissabon, oder Barcelona, - vielleicht aber auch hoch in den Norden, oder in den Osten. Ich weiß es noch nicht. [Ich muss das noch mit dem Chaosmädchen klären]. Und auch wenn mich Tubinga in den letzten Wochen glücklich gemacht hat, - wirklich schwerelos liebend glücklich, - weiß ich, dass ich es auf Dauer dort nicht ertrage. [Mein erstes Tattoo wird der Startschuss nach Berlin]. Ich habe mich zu sehr einlullen, und verführen lassen, - habe mich zu sehr daran gewöhnt. Das wird enden müssen. [Zur Not eben mit Gewalt]. Ich kann nicht in diesem provinziellen Vakuum leben, - trotz Freunden und akademischen Erfolg: ich kann es nicht nicht. Wenn ich in der Sturmhöhe sitze, vergehe ich vor Sehnsucht, denke in Kaskaden, werde wahnsinnig und verliere mich darin. Da ist es ganz egal, wer etwas von mir verlangt.
Ich radikalisiere mich weiter, weil ich es will. Ich glaube immer noch an das Bessere, ich glaube immer noch an den Anspruch des Einzelnen und seine Erfüllbarkeit. Ich kapituliere nicht. Ich rechtfertige mich nicht mehr. Dazu ist keine Zeit.

Ich beende dieses Projekt hier, weil ich keine Veränderung bemerke, sobald ich mich an den Computer setze und etwas schreibe. Ich merke keinen Unterschied zwischen dem, der ich bin, und dem, der ich war, - stattdessen fällt mir nur immer wieder auf, wie viel noch fehlt. Ich wiederhole mich, - im Ausdruck, im Kontext, in der Absicht. Ich fühle mich wie eine ständige Wiederholung, und das kann ich jetzt nicht gebrauchen. [Wenn schon, dann möchte ich neue Gedanken denken, neue Texte schreiben, unverbrauchte Worte benutzen. Ich möchte wieder mehr publizieren, mehr Inhalt, und weniger déjà-vu].
Dass ich es jetzt beende, heißt nicht, dass ich daran nicht irgendwann wieder anknüpfe, - irgendwann, vielleicht, in einem anderen Leben. Ich kann und will einfach nicht, nicht mehr so, und auch wenn es mir schwer fällt, perfiderweise ziemlich schwer sogar, weiß ich, dass es sein muss. Ich muss mich davon befreien. Es ist besser, - zumindest für den Moment.

[Nach längerem Überlegen bin ich allerdings zu dem Entschluss gekommen, dass ich es nicht einfach verschwinden lassen werde. Es bleibt noch eine Weile online.]


*

Das ist der letzte Akt der Inszenierung: der Abschied. Das Ende. Es ist das Kopfanlehnen an der Fensterscheibe, das Aus-dem-Schlaf-Aufschrecken in der Kurve, und draußen: die eilende Landschaft. Bäume. Menschen. Alles in Bewegung getaucht, eingetunkt in dieses ewige Kreisen und Drehen des Planeten, und du? Du kreist und drehst dich mit. Das ist alles. Man kann nicht mehr erwarten als das. [Mehr als das Meer und die Wüsten].

Ich sitze in dem Bus und schaue hinaus. Die Ewigkeit ist etwas, das in uns liegt. Wir sind Fragmente. Wir sind Steckbausteine. Wir sind stets auf der Suche.

Leben. Das heißt immer: unterwegs-sein. Und niemals: ankommen.

Das ist alles.
Ganz nach Camille:

Oh je lis dans vos yeux
Que je ne peux pas compter sur vous
Mais j’y retournerai
J’ai oublié le chemin c’est tout.



C"est tout.

<< vorheriger Eintrag

Kommentare

MaryFine [Tb: Wohin?] - 01.08.2007 19:29
Langsam ist das nicht mehr zum Lachen, mein Bester. Schreib doch mal! -.-

MaryFine [Tb: Wohin?] - 14.07.2007 18:36
Schreib!

Rabe [Tb: Ein Stück von mir ..... Liebe, Leben....] - 06.07.2007 13:13
habe ich vergessen - Deine Kritik ist natürlich berechtigt und ich kann sie nachvollziehen und finde es klasse, daß Du das geschrieben hast - bis dann - Rabe

Rabe [Tb: Ein Stück von mir ..... Liebe, Leben....] - 06.07.2007 13:07
Wow - bis man hier runter kommt muß man aber lange scrollen ;)) --- danke für Deinen Eintrag und normalerweise stimme ich Dir voll zu - nur - zum streiten gehören immer zwei und ich für mein Teil bin ewig entgegengekommen und einfach menschlich zu enttäuscht, als daß ich mich mit dem Thema noch beschäftigen werde - deshalb habe ich es rausgenommen. Aber es hat ja bewirkt, daß wir wenigstens eine kleine normale Info bekommen haben - und wenn ich Persona non grata bin, dann kann ich auch damit leben. Und Ruhe bewahren - wir haben Juli ..... und erst jetzt werden wir persönlich wirklich angesprochen ...... nun ja - ich bin vielleicht etwas anspruchsvoll ....... aber sind wir nicht alle "ein wenig Bluna" ????? Lasse Dir liebe Grüße da und hoffe, daß es Dir gut geht - vermisse Deine tollen Einträge total - Rabe

LeeLuu - 27.06.2007 15:42
Hey, Madame ist bei mir heute ins Haus eingetrudelt. Mal sehen, was sie so zu berichten hat. :-)

lethe - 26.06.2007 19:13
Morbus: Du fehlst hier. Wann kann ich wieder Texte von Dir lesen?

Rachelle - 22.06.2007 19:48
Je te présente mes meilleurs vœux pour ton anniversaire. [klingt förmlich jaja, solls aber nicht sein]. Joyeux anniversaire =D

MaryFine [Tb: Wohin?] - 22.06.2007 18:14
Bäh, wenn du bei icq nicht reagierst, nerv ich dich eben hier. Aaalles Gute, meine liebster Freund aus dem Westen, da wo Aldi nicht aussieht wie hier. oO Na ja ... wie auch immer. Happy Birthday.

Annieh [Tb: Public.] - 22.06.2007 17:27
Alles Gute zum Geburtstag! :)

la fille rêveuse - 22.06.2007 17:01
möchte dir auch alles gute zum geburtstag wünschen. du wirst es schon machen, all das, das du dir vorgenommen hast.

Marina2 [Tb: Ohne Worte] - 22.06.2007 16:52
Auch von mir alles Gute und das sich alle deine großen Wünsche erfüllen ! LG

babybell [Tb: Back in the Moment.*] - 22.06.2007 15:34
Auch von mir alles Gute zum Geburtstag. :)

LeeLu - 22.06.2007 14:49
Hey, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!! Was ich dir wünsche? Ein bisschen weniger Verstand. Damit lebt es sich leichter. Lass es am Wochenende krachen!

Isis666 [Tb: My Music Diary] - 22.06.2007 14:06
Alles Gute zum Geburtstag auch von mir! Hoffe, du schreibst bald mal wieder, hab immer gern bei dir gelesen. Lg, Isis

levi [Tb: Private] - 22.06.2007 12:42
Alles Gute zum Geburtstag wünsch ich dir!!!!!!!

Rabe [Tb: Ein Stück von mir ..... Liebe, Leben....] - 22.06.2007 10:59
Alles Gute zum Geburtstag - 22 Jahre bist Du nun also - Du klingst immer so weise ....... ich wünsche Dir Glück und Liebe - weiterhin so wundervolle Gedanken und daß Dir alles gelingt, was Du Dir wünschst und möchtest ........ Rabe

Katie* - 22.06.2007 08:43
Alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag! Hoffe, du kannst den Tag genießen und feierst schön! --- Willst du uns allen nicht ein tolles Geschenk machen und hier wieder schreiben?! Katie*

lethe - 22.06.2007 01:45
Alles Liebe zum Geburtstag. Wünsche dir das deine Berlin- und Freiheitsträume alle in Erfüllung gehen und du findest, was du suchst.lg

[Tb: ] - 21.06.2007 00:53
Du alter Sack, du! Dann wünsch dir mal ganz schnell Anti-Age-Creme, sonst verschwindet dein Gesicht unter den ganzen Falten. ;-) LeeLu

morbus! [Tb: out of mind] - 21.06.2007 00:26
na, also bisher sind es schon drei. [vier, eigentlich]. o gott. :D

LeeLu - 20.06.2007 23:12
Zähle deine Falten, mein Lieber. Mit jedem Tag kommt eine Neue dazu. *g*

morbus! [Tb: out of mind] - 20.06.2007 20:02
ach, und lee: noch zwei tage. :D

morbus! [Tb: out of mind] - 20.06.2007 19:54
na, also: mary. ich bin ja noch nicht mal einen monat lang weg und schon zeigste entzugserscheinungen? ist ja unheimlich.

Berlin-Mädchen - 20.06.2007 19:42
Meister Dent, an wen denken Sie?



MaryFine [Tb: Wohin?] - 20.06.2007 18:25
Man, morb, so kann das nicht weiter gehen. Ich schließ mich dem Berlin-Mädchen an. Schreib wieder. Los. Hopp. Das ist keine Bitte ... ^^

das beschränkte Mädchen - 19.06.2007 23:46
In drei Tagen ... ;-) [LeeLu]

morbus! [Tb: out of mind] - 19.06.2007 19:31
na so viele berliner mädchen kenn ich ja nicht. :D

DekaDent - 19.06.2007 18:53
das habe ja selbst ich Vermutungen mit dem Berlin-Mädchen ;)

Berlin-Mädchen - 19.06.2007 18:46
Mal sehen, ob Du auch herausfindest, wer dahinter steckt. Schreib, schreib, schreib!

morbus! [Tb: out of mind] - 19.06.2007 10:43
berlin-mädchen? das ist neu. :D

Berlin-Mädchen - 18.06.2007 22:19
Schreib!

morbus! [Tb: out of mind] - 16.06.2007 03:10
chaosmädchen: wir müssen dringend telephonieren. [ich bin zu sehr zodiacisiert, gerade, jetzt [so weit nach mitternacht], zu sehr von allem [vor allem von der welt], dass ich nicht zurückgeben kann, nicht halte, nicht fange, sondern rinnend verliere, was zwischen den zeilen verborgen liegt. [das werde ich bestimmt nicht sagen können]. ich habe es gelesen, ich habe es kommentiert [ganz einfältig, wie ich bin], und nun, ja, weg nun, ich, ewig weg, und woanders, und stets verlierend, wie zwei pole, wie süd, wie nord, wie alles, mauerteile, die man um sich baut, und alltag, - tag und nacht, und nacht und tag, - immer die blaupause der gedanken. ich denke, denke, wenn richtig gebeten, dann in vollendung geführt. dies hier, und alles andere. vielleicht schaffen wir ja wieder synchronität. und schreib, schreib! obwohl du sagst, du würdest und du könntest nicht, und das leben zerrt und ziehen und stößt dich mit: versuch es, bitte. wir müssen, wir müssen beide, - auf unsere weise. voran. und weiter. aber immer: gemeinsam. :D

Chaosmädchen - 15.06.2007 17:27
Es ist unser Schicksal ein bisschen auseinander zu sein, obwohl ich denke, gäbe es ein Nirvana, so würden wir darin am selben Fleck landen, als auch ich manchmal denke, wir seien aus etwas Gleichem in die Welt hineingefallen (anders ist es doch nicht - nach 22 jahren habe ich immer noch dieselbe Verwirrtheit ob der Tatsache, dass ich hier bin und warum). Heute hab ich das Schreiben wieder angefangen, 23 seiten in 2 stunden und ohne pause. Ich hab fast geweint dabei und mein Finger hat schrecklich gepocht. Nun setzte ich das erste, was ich schrieb, hier hinein und fünf minuten später las ich... du bist weg... welch Ironie (sie wird uns immer besitzen)
Ich wollte nur, dass du weißt, das erste, was ich wieder schrieb, das schrieb mein Herz und meine Seele, das schrieben sie an dich.


Marina2 [Tb: Ohne Worte] - 03.06.2007 22:07
Lass es so lange drin wie es für dich OK ist. Jeder Tag in dem es länger hier ist machts du mir/ uns eine Freude :o) schönen abend noch ~marina~

morbus! [Tb: out of mind] - 03.06.2007 22:00
@mary: ja, da gab es welche. [o gott, das ist schon ewig her]. aber okay, gebonkt.

MaryFine [Tb: Wohin?] - 03.06.2007 19:19
Online lassen, ich will, wenn ich mit "Der Turm" fertig bin, noch mal deine Discordia-Einträge lesen, wenn ich mich recht erinnere, gab es davon mal welche.

morbus! [Tb: out of mind] - 03.06.2007 18:54
@ ~marina~: ich denke, ich werde das blog im juni, vielleicht juli aus dem verkehr ziehen. [kommt drauf an, wie schnell ich mit dem aussortieren meiner texte bin, - für die gebundene version]. ich werde es nicht löschen, aber zumindest offline nehmen. [außer es wird der wunsch geäußert, es länger online zu lassen].

Marina2 [Tb: Ohne Worte] - 03.06.2007 18:22
Auch ich bin wie Katie* eher eine stille Leserin (und auch ich finde es schade das es wohl [vorerst] nicht neues geben wird, aber ich denke das ist nichts neues für dich *g*)
was ich aber eigentlich Fragen wollte: Hast du vor dein Tagebuch zu löschen ???????????
lg ~marina~


MaryFine [Tb: Wohin?] - 03.06.2007 17:09
Oh ja, darauf bin ich auch schon sehr gespannt. Ich hoffe nur, dass das hier nicht den Bach runtergeht. Die Werbung verwundert mich da schon ziemlich und ... irgendwie möchte ich doch schon gern noch hören, was hier weiterhin passiert und verändert wird.

morbus! [Tb: out of mind] - 03.06.2007 16:45
@cranberry: danke. ich denke, das werde ich brauchen. [haha]. _ @anonymus: ahja. hmm, ja. verstehe. [wtf]. _ @mary: du munkelst? das klingt ... unterhaltsam. na dann munkel mal schön weiter. ich bleibe weiter in den kulissen und betrachte die entwicklung aus der ferne. [besonders die entwicklung des tbls].

MaryFine [Tb: Wohin?] - 03.06.2007 12:55
Ich munkel ja noch. Du kommst bestimmt zurück. Da bin ich mir fast schon sicher. ^^

[Tb: ] - 01.06.2007 19:38
Oh, falscher Blog. Sorry.

[Tb: ] - 01.06.2007 19:38
0

[Tb: ] - 01.06.2007 19:37
Warum? Warum willst du alles aufhören? Es ist so schade. Es ist nicht recht. :(

cranberry - 29.05.2007 18:20
viel glück beim glück-finden. ;)

morbus! [Tb: out of mind] - 29.05.2007 16:34
@katie*: klar, bist eine der ersten. :D _ @pianoman: danke. und ja, im laufe der zeit hat sich doch erschreckend viel angesammelt. ich bin gerade mehr oder weniger dabei, die texte, die ich haben will, auszusortieren. [ich habe gestern damit angefangen: ist auch ein grund zum schweigen]. die gesammelten werke, haha, werden dann gebunden, - ja, das plane ich nach wie vor. wenn es dann soweit ist, werde ich es dich/euch wissen lassen. _ @hope_fee: danke. ich werde versuchen, den weg so zu gehen, dass ich nicht gleich nach der ersten kurve auf die schnauze falle. :D

hope_fee [Tb: Tränen des Mondes/Lachen des Herzens] - 29.05.2007 16:07
es war wirklich schön,deine texte im stillen zu lesen.alles gute für deinen weiteren weg...

pianoman - 29.05.2007 15:39
Deine vielen und guten Texte haben immer Spaß gemacht, auch wenn ich es nie geschafft habe, alle zu lesen. ;) Aber hattest du nicht die Absicht, sie alle zu einem kleinen Buch zusammenzutragen? Oder ist das sogar schon geschehen?

Katie* - 29.05.2007 14:56
schade :-( lass es mich wissen, falls du doch wieder zurückkehrst, ja? katie*

morbus! [Tb: out of mind] - 29.05.2007 13:27
vorerst nicht mehr, nein. ich werde mich noch bei den mots croisés beteiligen, aber der rest steht still.

Katie* - 29.05.2007 09:01
Schreibst du hier überhaupt nicht mehr? *verwirrt bin* Katie*

morbus! [Tb: out of mind] - 28.05.2007 11:10
eigentlich nicht, nein.

MaryFine [Tb: Wohin?] - 27.05.2007 11:43
Aber ... [Reicht das als Widerspruch?]

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben