• kostenlos mitmachen

Airanau Kimono Kapitel 14


In der Tür stand  Nicole, Nins Zwillingsschwester, sie schaute zu ihrer Schwester und schüttelte kaum merklich den kopf. "Nin, nein", zischte Nicole. "Nice, ich muss es ihr sagen", entgegnete Nin. "Aber nicht jetzt, nicht heute", zischte der Zwilling wieder. "Leute , ich bin auch noch da", sagtre ich. "geh doch ins wohnzimmer, sieh dich ein bsschen um", sagte nicole freundlich aber mit leichtem nachdruck. Okay, ich verstzehe zar nicht warum aber ich ging wie Nicole es mir gesagt hat. ich versuchte allerdings nicht weit vom eingang der Küche wegzugehen. "Nin, hörzu ich weiß, dass das nicht sein kann aber es ist nun  mal so und wir können dagegn nichts tun", sagte sie zerknirscht. "Ich weiß aber wir dürfen sie nicht im unklaren lassen. Wir müssen es ihr sagen wir müssen ihr alles was wir wissen sagen!", Nin  zischte die letzten Wörter. "Nein , Nin das müssen wir nicht. Sie wird irgent wann schon alleine darauf kommen",  knurrte der Zwilling. "Nice, komm schon wir m,üssen es tun, wennn nicht wir dann wird es vielleicht tien ihr sagen du weißt er ist auch einer von ihnén" ich erschrack als sie tien sagte, was hatte den der jetzt damit zu tun? "Ich weiß aber besser einer von ihnen als wir die die damit nichts zu tun haben", meinte Nicole. Eine Schwester der beiden kam zu mir ins Wohnzimmer. "Hey, kennst du mich noch? ich bin Mini. Nin hat mir  bescheid gesagtr ich soll dich mitnehemn?", sagte sie mir freudig. "oh, hi, hatt sie , okay ich komm mit allerdings brauch ich noch meine Tasche. Die ist in meinem Zimmer", sagte ich leicht irritiert. "Okay dann gehen wir erst zu deinem Zimmer und dann zum Unterricht. In der ersten Stunde bist du soweiso bei mir", sagte sie und zog mich raus aus dem Apartment.

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben