• kostenlos mitmachen

Tagebuch 14.02.2011-06.03.2011


Hey Leute,
Ich hatte mal heute lust euch etws aus meinem Tagebuch hier zu schreiben.
Montag, den 14.02.2011
Ich hasse mich wahrscheinlich bin ich wieder Schwanger. Ich kotze früh morgens, mir ist richtig übel jeden Tag. Gestern Abend war mir schwindelig. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich schäme mich schon richtig für mich selber. Ich bin schon 19 Jahre alt und werde dieses Jahr schon 20. Bei allem bin ich immer wieder selber schuld. Ich habe echt das gefühl, dass mein Herz und meine Seele von mir weg fliegen, weil sie sehr verletzt wurden. Und mein Gehirn? Meine Eltern und Meine Geschwister habe ich auch sehr verletzt. Meinen Eltern habe ich einen Brief geschrieben der sehr verletzten ist, auf diesen Brief habe ich ein Foto von mir drauf geklebt und. Und eine Perazin Tablette. Dies ist eine beruhigungs medikation. Ich habe denen geschrieben nimmt dies dan beruhuigt ihr euch wenigstens einmal in eurem Leben. Meine große schwester habe ichn auch voll mit SMS'n terorissiert.
12-Feb.-2011 16:55 Uhr
Ihr habt echt scheu klappen vor euch. Und weist du warum ich deinen Sohn nicht sehen möchte, weil ich selber mein Kind im Sommer am 06.07.2010 verloren habe. Ihr versteht ja alles. Macht mal die Augen auf. Wenn ich esse könnte ich kotzen, weil mein Leben zum kotzen ist.Dieser Penner hat mir alles rausgeprügelt. Ich werde den vernichten verlasst euch drauf, und Mamaist so kalt. Wäre mein Kind da, hätte ich alles anders gemacht. Weist du noch wo wir die zwei Kinderwagen zur Tante gebracht haben Ich habe innerlich geweint, wie in einer Hölle, mein Herz hat gebrannt. Egal ich werde immer alleine sein und ich habe mich daran gewöhnt. Ihr könnt nur rumkomandieren. Sage diesem Penner (mein Vater) alles kommt eines tages zurück!!! Danke für alles und ja ich bin ein Psycho, behindert und dumm. Aber ich bin stolz darauf das ich bin wie ich bin und wen das jemanden nicht gefällt soll der jenige sich aus meinem Scheiß Leben verpissen!!!
Und darauf hin hatte sie mir geschrieben
Komm mal langsam von deinem ego tripp herunter. Mach nichts was du nachher bereust. Und ich habe zurück geschrieben.
12-Feb.-2011 17:04 Uhr
Seit alle leise ok. Ich werde hier nicht bereuen, wenn willst du eigentlich hier bedrohen. Ich bin nicht mehr die kleine Melodie von früher "Das ist mein Zimmer". Dein Leben ist ja perfekt. Da jetzt hast du alles was du willst. Viel spaß dabei.
12-Feb.-2011 17:08 Uhr
Ich hasse euch alle. Dank euch habe ich keine Familie mehr. Und der Penner(mein Vater) denkt wie der letzte dorf trotell. Und das habt ihr euch die ganze Sippe ab gekuckt.
12-Feb.-2011 17:11 Uhr
Macht was ihr wollt und ihr seit selber egos, freut euch ab Donnerstag bin ich weg dan könnt ihr schomal Party machen.
13-Feb.-2011 13:01 Uhr
Löscht alle meine Nummer. Und wenn ich in 4 Tagen sterbe dan kommt bloß nicht an mein Grab am EVK und auf meine Trauerfeier. Alles was ich habe geht an meine beste Freundin und sie wird euch nichts geben. Deine Mutter hat ein Haarsträhne von mir. Das war sogar zu viel für euch. Macht Party am Donnerstag. Dann seit ihr nähmlich froh das ich weg bin. Aber die Ärzte werden euch nichts sagen was ich hatte. Ihr habt es nicht verdient. Das war meine letzter Brief an euch. Das ich dir deiner kalten Mutter gegeben habe. Machts gut. Melodi das schwarze scharf in der Familie.
13.Feb.-2011 13:10 Uhr
Ihr habt mein Leben ausgelöscht. Das eigen Fleich und blut kann so giftig sein, verlogen sein, und dazu noch kalt und verletzend. Danke schön ich werde sehr schöne erinnerungen mit nehmen. IHR SEIT NICHT POSITIV SONDER NEGATIV!!! WÜNSCHE DIR NOCH EINE HÖLISCHE N8 UND EINE VERFICKTE N8


Das was ich denen geschrieben habe und angetaN HABE TUT MIR IM NACH HINEIN VOLL WEH ZU LETZT HABE ICH MKCH JA SELBER WIEDER VOLL VERLETZT.

27.02.2011
Lieber Opa,
18 Jahre warst Du für mich da in Glück, in Angst, in Trauer aber auch in Gefahr.
Doch jetzt bist Du mein Geliebter Opa in einer anderen Welt.
Ich denke jedes mal an Dich wenn ein Stern die Nacht erhelt.
Tief drin in meinem Herzen Wirst Du weiter und ewig lebenund mir so
die kraft geben zum SCHEI? weiter leben.
Ich wünschte du hättest deine liebelings Enkelin mit genommen.

Ich sehe dich bildlich vor mir,
wie du da im Gebüsch wartest.
Mein Körper ist so kalt,
und ich zittere.
Jedoch weine ich nicht,
denn ich bin mir in meiner Sache sicher!
Ich höre den Zug,
das Geräusch wird immer lauter,
ich renne los,
und ich hoffe in Gedanken das es klappt.
Nun stehe ich auf den Gleisen,
5m vom Zug entfernt.
An was denke ich wohl grad?
Überwältigt von dem Anblick des Zuges bleibe ich stehen.
ICH WEIß GENAU ICH WÜRDE NIEMAls zur site springen opa

Samestag, den 05.03.2011
Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll. Ich habe meine Schalosinen in meinem Zimmer zu gemacht, so dass man mein Zimmer gar nicht sehen kann. Obwohl es sauber und ordentlich ist. Ich möchte nicht das mich jemand sieht, mein Zimmer mein Haus. Ich will nichts hören. Möchte ganz alleine sein. Möchte keine Menschen sehen, hören, riechen, küssen, anfassen. Ich möchte keine Tire, keine Säugetiere, keine Bakterien. Ich möchte nichts was lebt. Ich möchte alleine sein. Ganz alleine sein. Ich möchte nichts tuen. Nur sitzen, liegen, schlaffen, auf Klo und etwas Trinken(COLA). Vieleicht auch nicht? Ich hasse es zu ESSEN davon wird man Fett u. Hässlig. Ich habe gerade eben mein Zimmer aufgeräumt, geputz, staubgesaugt. Für 16 m² brauche 5 Std. und 30 min. Obwohl ich immer versuche schnell und sauber meine Sachen zu erledigen. Braucht der ganze Scheiß bei mir fast einen halben Tag. Das ist für mich so peinlich. Ich schäme mich schon richtig dafür. Und als ich aufgeräumt hatte und fertig war mit dem Haushalt bei mir war, hatte ich auf einmal voll den Heißhunger. Ich bin dan zum Grichen gegangen und habe mir dort einen großen Gyros Teller mit Pommes und Salat bestellt. Ich habe fast alles auf gegessen. hmmm.... man kónnte es nicht essen nennen sonder fressen. Eigentlich hatte ich die ganze Eoche fast gar nichts gegessen außer Kaffe getrunken und Zigarette rauchen. Voll ekelhaft, aber dadurch hatte ich fast 3-6 Kilo abgenommen.Aber dan hatte ich gestern abend mir noch chicken nuggets gemacht und eine große Salami Pizza und dan noch den fetten Gyros dazu. Ich fühle mich voll Fett und Scheiße. Und dan habe ich mir gestern noch Wodka und Red Bull gekauft beim Kaisers. Ich habe nur 4 Glässer geschaft und habe mir noch dazu eine Perazin Tablette nach geschmißen. Aufjedenfall bin ich wie ein Baby eingeschlaffen................

Sonntag, den 06.03.2011
Das Essen und ich sind schlechte Freunde geworden. Es ist eine schande für mjich wenn ich das mal so sagen darf, etwas zu essen oder so!!! Ich weiß gar nicht wie lange ich fast nichts mehr esse. Vielleicht 1 Woche oder paar Tage. Egal eas ich esse ich fühle mich nachher voll dick, eckelhaft, dreckig. Wenn ich über meine Probleme schreibe oder was mich belastet wird mir sehr warm von der Körpertemperatur oder sehr kalt, ich werde müde, meine Muskeln sind auch regungslos, ich atme sehr tief und langsam. Als ich noch bei meiner Freundin war, hatte ich plötzlich unter meiner Brust auf der linken Seite, einen sehr sehr schmerzhaften Stich verspürt. Als würde mir jemand voll den Messer dort hinein rammen. Ich war unter schock, denn es kam plötlich. Wenn ch so etwas kriege bekomme ich angst und panik gleichzeitig. Ich weiß echt manchmal nicht wie ich mit allem, aber auch echt aleem vertig werden soll und wie ich soetwas bloß akzeptieren kann. Mein ganzes leben lang habe ich gar kein erfolg gehabt. Hmmm..........!!!
Das Ritzen kamm irgendwann zu mir. Es wollte mein Freund werden. Da ich immer so naiv und dumm und viel zu gut Herzig bin, habe ich nie, und werde es auch nie, weil ja dumm und naiv bin, sehen, was gut ´für mich ist, und was nicht gut für mich.
Diese Stimme oder dieser Freund oder Freundin ich weis es nicht sagte eines Tages zu mir:
Ich weis was in dir abgeht,
Ich weiß wie du dich fühlst.
Ritz dich am Arm,
 ES WIRD DIR HELFEN,
ICH HELFE DIR DABEI,
ES TUT AUCH NICHT WEH,
LASS MICH DEIN LEBENSWEG SEIN!!!!!!!!!!!!!!

 Ich dumme habe es mal wieder geglaubt und gemacht. Aber es hat mich zur sucht gebracht es geht nicht mehr von meinem Verhalten und denken weg. Ich habe echtn manchmal das verlangen Blut zu sehen und mich selber zu verletzen. Meiner Meinung nach ist das Krank. Und ich schäme mich richtig dafür.
Melodi91


Kommentare

melodi91 [Tb: theraphie etc] - 07.03.2011 20:14
hmmm

ich bin nicht nur bei einem thrapeuten sondern ein ganzes thrapeuten team und psycholgen team hilft mir aber manchmal habe ich echt das gefühl das ich ein hoffnungslloser fall bin :-(


-_Lilly_- [Tb: Mein Leben.. ] - 07.03.2011 18:54
Wow.. ich hab mir grad Alles durchgelesen. Ziemlich hart.
Wieso denkst du mal nicht drüber nach zu einem Therapeuten zu gehen? Das würde dir helfen.
Mehr als das Ritzen, glaub mir. Ich selbst ritze mich auch, obwohl ich weiß, dass es scheîße ist. Sieh's auch ein. So wird es einfacher davon los zu kommen.
Du sagst du fühlst dich hässlich und dreckig nach dem essen? Na dann schau dir mal deine Arme im Spiegel an. Dann überleg mal: "Sehen deine Arme durch's ritzen nicht auch hässlich und dreckig aus?"


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben