• kostenlos mitmachen

Das erste Treffen danach


Heute haben wir uns zum ersten Mal nach der Trennung getroffen. Wir mussten uns noch über unseren Hausrat einigen, das verlief alles reibungslos, kein Streit und kein Geschrei. Ich habe mich soweit echt super gefühlt, bis ich erfuhr das Sie schon länger in meinen Arbeitskollegen verknallt ist. Warum versucht Sie über Monate mit mir eine Beziehung zu führen wenn sie doch garnicht mehr an mich intressiert war? Es wäre besser gewesen wenn sie die Partnerschaft schon damals beendet hätte, dann würde ich mir nicht so verarscht vorkommen. Die ganze Zeit hat sie mich belogen. Wie fühle ich mich jetzt? Es ist eine Mixtur aus Liebe und Hass, aus Enttäuschung und Befriedigung. Endlich weiß ich was los ist. Leider kann ich noch nicht sagen, ob ich bereit bin, daß von Ihr angebotene Freundschaftsangebot zu akzeptieren. Einerseits bin ich bereit zu hoffen und glaube an einen neuen Frühling, andererseits würde ich gerne loslassen und versuchen ein neues Leben zu starten. Wie soll ich mich den jetzt blos entscheiden? Immer wieder Fragen über Fragen und so wenige Antworten die sich ergeben. Wir werden sehen was die Zeit so bringt.
<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben