• kostenlos mitmachen

14Jahre


ich war gerade mal 14jahre alt als ich meinen ersten freund kennenlernte, er war der bruder meiner damals besten freundin.wir haben uns beide ineinander verliebt und waren auch sehr glücklich.
irgendwann nach anderthalb jahren lernte ich durch eine freundin jemanden kennen, er war so garnicht mein typ gewesen, das weiss ich. aber irgendwie fand ich ihn trotzdem aufregend, wir traffen uns unternahmen viel zusammen, irgendwann hatte er mir angeboten einen mit zu rauchen, ich meine keine zigaretten.ich war neugierig uns sagte ok. seine freunde rauchten alle oder nahmen irgendwelche pillen. mit meinem freund war dann nach 2jahren schluss, wir haben uns beide in einer freundschaft getrennt und verstehen uns nach 6jahren immer noch, er hatte verständnis das ich noch mehr von der welt kennenlernen möchte.
ich zog dann jeden tag mit dem der die drogen nahm rum und ne freundin aus meinem dorf. eines tages war ein fest gewesen bei uns in der nähe und wir trafen uns alle an der bushaltestelle, ich sagte zu meinem kumpel er soll ma ne pille für mich mitbringen damit ich das ma ausprobieren kann. er kam lang und gab mir die pille, ich warf sie mir ein und wartete ein moment. ich hatte nen absturz oder wie man das so nennt, mir ging es so dreckig. meine eltern waren auch auf dem fest gewesen. bloß gut haben sie mich net so gesehen gehabt.
ein tag später wollte ich unbedingt ein brief schreiben um das alles zu verarbeiten, ich hatte ihn auf meinem schreibtisch liegen lassen und war dann für eine weile aus dem hause gewesen. meine mum war in meinem zimmer weil da unsere computer stand und sah den brief davor liegen, sie hat ihn gelesen was ich nicht für schlimm empfand, vielleicht habe ich ihn da auch unbewusst liegen lassen in der hoffnung das ihn jemand liest. ich kam dann einige zeit später nach hause und meine eltern hatten schon auf mich gewartet, wir haben sehr lange miteinander geredet was sehr gut tat.sie haben mich nicht beschimpft oder so, sie haben ganz normal mit mir geredet, es hatmir sehr geholfen, ich habe ihnen versprochen das ich so etwas niemehr anrühern werde und das habe ich bis heute nicht mehr anrühern werde und das habe ich bis jetz 6jahre gehalten und ich werde es auch fürimmer halten.
ich bin so froh das meine eltern soviel verständnis gezeigt haben und das wir so ein gutesverhältnis haben.

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben