• kostenlos mitmachen

Melden oder Nicht?


"Sie stand da wie ein armes mädchn im regen..."

So ungefähr könnte meine geschichte beginnen, ich meine Vergewaltigung ist ja schon was schlimmes.
Früher habe ich immer gedacht die sollen desswegen nicht immer so heulen aber jetzt geht es mir selber so beschissen.

Man hat immer die Bilder vor augen.
So was wünsche ich euch wirklich vom ganzen herzen nicht denn man kann nicht mehr lachen bzw. nicht mehr fröhlich sein.

So was kann man sich auch gar nicht alleine vorstellen alleine scon der gedanke.
Also ich muss euch mal was sagen alt zu dem Thema denn gestern war er wirder da und hat mich vergewaltigt das lief dann so ab:

Montag,25.01.09, 19.00Uhr
Ich sitze vor der Glotze er klopft ich mache natürlich auf...(doofheit)
Er schmeißt mich aufs sofa diesmal iege ich auf dem Bauch.
Er steckt seine Eier direckt in meinen Arsch und somit schrie ich:
Ahh lass das, dass tut weh!!
Doch er steckte in noch weiter rein ich schrie wieder.
Dann kam er wieder raus.

Er holte eine Peitsche aus seiner tasche und peitschde meinen Rücken(das hat weh getan)...
dann drehte er die peitsche u zusammen und stecke sie mir in den Arsch richtig wit rein ungefähr 11cm.
Autsch schrie ich denn er drehte sie.

Er zog sie raus.
Sie sah blutig aus.
ich blutete am Arsch omg.

Er drehte mich um.
Wieder drang er in mich ein.
das genügte ihm nicht.
Er Drang so feste ein atsch da hat echt weh getan.
Er nahm wieder die peitsche und steckte sie rein.
Auch dies tat weh.

Er nahm seine hand und führte sie ein.
Eigentlich tat dies all weh aber ich bekam einen Orgasmus.
Das drengte ihn weiter zu machen.
Er nahm sich eine Fette banane on mir und steckte sie rein.
Jetzt blutete ich hinten und vorne.

Ich schrie und schrie.
Es tut heute immer noch weh.
Dann steckte er seine hand hinten rein und die Peitsche vorne das ht so weh getan das könnt ihr euch nicht vortsellen.

Bitte helft ir ich weiß immer noch nicht was ich tun soll...

Kommentare

mani=) [Tb: Mein Tagebuch] - 28.01.2009 15:41
okay ich geh zur polizei habe aber schon ein bissl angst!!

Paula09 [Tb: Auf der Suche nach Antworten] - 27.01.2009 16:20
Du solltest unbedingt zur Polizei gehen! Das was er getan hat ist eine Straftat und sollte nicht ungesühnt bleiben! Auch wenn es für Dich ein sehr sehr schwerer Gang ist. Die Polizei wird Dir auch helfen, Dich an ein Frauenahus in Deiner Nähe zu vermitteln, damit Du erst mal in Sicherheit bist. Und bis dahin machst Du Deine Tür nicht mehr auf, und wenn er vor deiner Tür Terror macht rufst Du die Polizei an, und läßt die Tür zu bis die Polizei eingetroffen ist! Ich wünsche Dir alles Gute und lasse Dir das nicht gefallen!

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben