• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Etwas zuviel des Guten


tja da hab ich mir gestern wohl dann doch ein wenig zuviel des guten irischen bieres und des ebenso guten irischen whiskey gegönnt.wollte ja gestern abend ja schon um 9 im bette sein.nach der frühschicht bin ich dann doch immer recht müde.hatte mich nachmittags aufs sofa gelegt und ein kleines nickerchen gemacht.um kurz nach 6 wieder aufgestanden.am liebsten wär ich ja liegengeblieben.abendessen und noch kurz bdo-darts geguckt.da wars dann halb neun.dachte noch ein schlummertrunk zu nehemn und mich dann hinzulegen.wie gesagt um 9 wollte ich im bett sein.wurde dann doch halb 2--- wenn ich mich recht erinnere.na jedenfalls war das bier alle und die flasche whiskey ist auch nur noch halb voll.war dann ein etwas längerer schlummertrunk.konnte ja heute morgen etwas länger liegenbleiben da ich ja erst zur spätschicht losfahren musste.obwohl ich mich den ganzen tag fit gefühlt habe sind mir dann doch auf dem rückweg die augen zugefallen.kenne ich ja sonst nur von der früh- oder nachtschicht her.es war auch wirklich sehr wenig verkehr heute.ungewöhnlich für einen freitag abend.morgen nochmal in die spätschicht.sonntag ist frei.da fahr ich dann zu meinem sohn rüber.montag und dienstag dann nachtschicht und danach 2 freie tage.werde dann den ganzen kram von weihnachten erstmal wegräumen.viel ist es ja nicht.dürfte in einer guten halben stunde alles erledigt sein.

soll ja kühler werden die tage.rechne aber nicht damit das es auch schnee geben wird.auch wenn wir hier ja ein bischen höher wohnen.wird wohl nachts nur ein klein wenig frost geben.damit kann ich leben.

auch wenn das jahr erst angefangen hat so ist im moment keine änderung meiner lebensumstände in sicht.ich sehe im augenblick auch keine möglichkeit etwas zu verändern.die derzeitige lage lässt mir da keinen spielraum.

 

angels with dirty faces livin' all alone

( doro )

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben