• kostenlos mitmachen

Der tot ist schmerzhaft!!!


Heute ist etwas ganz schlimmes passiert! Eine aus der 6. Klasse ist verstorben! Ist noch unklar wieso und weshalb! Aufjedenfall ist die nicht mehr aufgewacht! Das tut mir auch so schrecklich leid. In der schweige Minute hab ich angefangen zu heulen nicht wegen ihr sondern wegen mir, wegen meinem scheiß egoismus. Ein Tag davor hab ich sie noch ausgelacht weil sie so komisch gelaufen ist. Das war auch wahrscheinlich der Grund wieso sie gestorben ist. Sie hatte irgendwas an den Muskeln aber das es tötlich sein könnte hat keiner gewusst und dann auch noch bei Kindern. Aufjedenfall kam mir der gestrige Tag wieder in den Kopf wie ich sie ausgelacht hab weil sie so komisch gelaufen ist. Ich Ta* Ro* und S* haben sie dann auch ausgelacht. Das tut uns so leid wir wissen nicht ob sie es mitbekommen hat aber viele aus der schule haben sie gemobbt wegen ihrem gang eben die mutter (taxifahrerin) hat sie immer mit dem Taxiabgeholt weil sie keine 5 Meter alleine Laufen konnte. Sie konnte praktisch nichts alleine machen immer war sie auf die Hilfe anderer angewiesen. Gottseidank kannte ich sie nur flüchtig. Aber erst imnachhinein fragt man Warum!? warum sie!? Man frägt nach dem Warum! Aber es gibt keine Antwort so ist es nun mal. Wenn man keine Antwort für diesen Umstand findet, sollte man sich keine weiteren Gedanken darüber machen. Es ist nunmal passiert...

Kommentare

trinchen18 [Tb: hoffentlich kennt mich hier keiner...] - 14.02.2006 10:07
Ich persönlich finde Menschen erbärmlich die andere aufgrund einer Behinderung auslachen...Aber du bist nicht die einizige. Ich selbst hatte 4Jahre lang eine Gehbehinderte in meiner Klasse...alle, wirklich alle außer mir und einer Freundin haben sie "gemobbt" und die Lehrer beschuldigt sie zu bevorzugen. Ständig wurde über sie gelacht wenn sie mal etwas gesagt hat oder wenn sie probiert hat sich in eine Gruppe zu integrieren (Ja, Gruppenbildung ist was schlimmes und kommt viel zu oft vor) dann wurde sie nur verachtend angeschaut! Ich kann bei sowas nicht einfach zuschauen und mich nicht drum kümmern und verstehe auch nicht wie andere das können...Ich denke nicht erst nachdem jmd tot ist darüber nach ob ich ihn hätte besser behandeln können! Auch jetzt noch bin ich gut mit diesem Mädchen befreundet...manchmal vergessen die Menschen dass sie in solchen Situationen Menschen auslachen, die im Leben einfach nur Pech gehabt hatten und nichts dafür können! Man sollte sich einfach mal in deren Lage hineinversetzen und anschließend noch einmal genau darüber nachdenken was man macht...Auch sie sind Menschen, nur manchen scheint dies nicht so ganz klar zu sein! Mit ihnen kann man genauso viel Spaß haben wie mit "normalen" Mitmenschen....da steht nur die Frage im Raum: "Was ist schon normal?"....

Gast - 10.02.2006 17:34
In was für einer Welt lebst du bitte?Sie is dir egal aber du heulst? Und du freust dich darüber dass alle so tun als wäre nie was gewesen? Hallo! Egoismus is wohl dein Lieblingswort, oder wie seh ich das? Wach auf, bevor man dich aufweckt!

lovehina [Tb: Der Tot ist schmerzhaft] - 09.02.2006 20:21
naja dieses mädchen is mir auch egal. Mir tut s nur leid was ich getan habe. Was wir alle getan haben aber keiner spricht mehr darüber der tag is wie jeder andere gottseidank ^^

CuteCat - 09.02.2006 19:56
ich bins noch ma: Naja, nicht gerade kein Gewissen, aber besser weiss ichs grad auch nicht!

CuteCat - 09.02.2006 19:55
Ich schliesse mich den anderen mal an. Hast du irgendwie kein Gewissen, oder so? Wenn du das nächste mal in Versuchung kommst, über jemanden zu lachen(wegen so einer Kleinigkeit) dann denk bitte mal an diese Geschichte!

Hope [Tb: Coffee Break] - 09.02.2006 19:12
Vielleicht lernst Du daraus, dass man andere nicht nur nach Aeusserlichkeiten beurteilt. Dieses Maedchen hatte bestimmt unheimliche Schmerzen gehabt - nicht nur koerperlich sondern auch seelisch. Es ist ziemlich haesslich andere die krank sind deshalb auszulachen! Wie heisst es so schoen: Was du nicht willst, dass man dir tut das fueg auch keinem andern zu!

chrizzz uneingeloggt - 09.02.2006 16:10
Der Tod.. naja.. dass es dir so nahe geht gerade verstehe ich auch nicht. ganz ehrlich. erst so dann so. hmm.. nur um sein eigenes gewissen zu beruhigen? und.. heulen.. wegen deinem egoismus? wie herrlich selbstmitleid doch manchmal ist nicht wahr?

Nour [Tb: Das Streben nach Glück] - 09.02.2006 14:34
Ihr lacht über jemanden der Probleme hat beim laufen? Nur weil derjenige sich nicht so bewegt wie ihr euch? Auf andre angewiesen ist? Deine "Trauer" in Ehren, aber dass Du jetzt erstmal überlegst, wie daneben sowas ist finde ich persönlich fast schon scheinheilig. Über andre lachen ist verdammt einfach, wann lernt diese Menschheit endlich mal Respekt?! Sowas kotzt mich an.

Boohooo! - 09.02.2006 14:23
Inwiefern ist der Tod schmerzhaft? Meinst du das Sterben an sich oder die Trauer deswegen? Denn viele Menschen schlafen auch einfach friedlich ein und wachen nicht wieder auf. Ich glaube nicht, dass sie schmerzen haben. Und so hast du es ja auch von dem Mädchen beschrieben.
Außerdem sollte man generell keine Behinderten Leute auslachen, egal, ob sie am nächsten Tag sterben oder nicht. Es hätte dir also nicht Leid getan, wenn sie noch leben würde? Tolle Einstellung. Ich glaube, du willst nur bemitleidet werden, weil es dir ja jetzt "so schlecht deswegen" geht. ^^ Von mir bekommst du sicher kein Mitleid, mir tut höchstens das Mädchen Leid.


Annieh [Tb: Public.] - 09.02.2006 09:36
Erstmal: Fängst du jetzt zu jedem Thema ein neues Tagebuch an?! Das kannst du doch alles in eines bringen...Und ja, wahrscheinlich ist der Tod schmerzhaft. Aber woher wollen wir das so genau wissen? Wir sind ja noch da. Und wenn dir das Mädchen, dass gestorben ist, nicht wirklich wichtig war, kann es dir eigentlich auch kaum weh tun...verstehe den Totel deshalb nicht. Na ya, egal. Wollte ja eigentlich was anderes sagen. Du hast sie gemobbt. Warst eine von vielen, die das getan hat. Glaub mir, ich lache auch manchmal über solche Dinge und lästere. Wenn dann so etwas passiert, ist das natürlich unschön. Aber so ist die Welt...auch wenn das jetzt hart und bescheuert klingt. Du hast nicht das Geringste mit dem Tod zu tun, kanntest sie kaum...denk also nicht weiter drüber nach. Es tut unnütz weh und wühlt dich auf, selber über den Tod nachzudenken. Liebe Grüße & bleib mal bei einem Tb...Annieh.

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben