• kostenlos mitmachen

Vorsätze.


2009. Das neue Jahr ist da. Das Jahr von dem ich weiss, es muss besser werden. Das Letzte war ja schließlich einfach nur die reinste Katastrophe. Freundschaften sind in die Brüche gegangen, ich bin in der Schule durchgefallen, Abstürze besonderer Art folgten...Was ich mich grad Frage ist, was sind eigentlich meine Vorsätze für's neue Jahr? Ist es überhaupt gut sich welche zu stellen, weil man es grade dann im Endeffekt doch nicht schafft?! Nun gut.Die andere Sache ist. Will ich alle Dinge die man als 'schlecht' bezeichnen wirklich aufgeben? Will ich ein anständiges , gutes Mädchen sein, ein guter Mensch, der sich nicht vorhalten kann zu sündigen? Wenn ich so darüber nachdenke, ist die Antwort nein. Ich hab doch Spaß daran, auch wenn es manchmal entschieden zu weit geht. Ich suche meine Grenzen. Das Mittelmaß kenn ich nicht, obwohl ich es gerne hätte. Jahrelang suchte ich danach , ging von einem extrem ins andere. Niemandem zu schaden, das ist entscheidend.
Immerwieder muss ich feststellen  das mich Menschen verändert haben. Seitdem ich meine beste Freundin verloren habe, bin ich kühl und abweisend vielen gegenüber geworden, verhärtet könnte man sagen. Selbstschutz wahrscheinlich. Letztes Jahr habe ich Dinge gemacht, die ich 1 Jahr zuvor verabscheud habe, die ich verachtet habe. Und ich sagte immer, niemand beeinflußt mich. Was mein Stil angeht stimmt das auch. Aber jetzt muss ich mir eingestehen das es nicht so ist, in gewissen Bereichen des Charakters zumindest.
Ich werde auch nicht mehr behaupten ich will aufhören zu rauchen, den das stimmt nicht , ich genieße es.Jeden Zug. Jeder hat so seine Süchte, denk ich.Und nur um vor Antiraucher nicht scheisse dazu stehen, muss ich mich nicht selbst belügen. Wirklich geglaubt habe ich es eh nie ;)



Fehler sind da um sie zu begehen. Menschen machen Fehler und genau das macht sie menschlich.
Viele haben es noch nicht erkannt.Man muss auch verzeihen können.

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben