• kostenlos mitmachen

mein ganzes leben ist scheisse


so...erstmal , ich bin 14 jahre alt und finde mein leben sowas von scheisse...


angefangen damit das ich meinen vater nich kenne(er ist anscheinend pervers und assozial...) ich habe 3 geschwister (die ich kenne...) und diese haben alle verschiedene väter was ich noch viel beschissener finde...meine älteste schwester die jetz 25 ist , is mit 16 abgehauen,sie war mein ein und alles.sowas wie ein vaterersatz könnte man sagen.


so jetz zu meiner mutter.


ich habe rausgefunden das sie "antideppresivum" nimmt und ziemlich viel säuft,und das ist keine phase,nein sie säuft immer...


ich musste mich schon als kind an viele verschiedene "VÄTER" gewöhnen,was immer scheisse war für mich -.-


meine mutter ist eigendlich eine gute mutter,den umständen entsprechend...


aber-ich finde es echt scheisse-okay wir haben nich sehr viel geld (genug für die normalen sachen - internet strom usw schon) aber urlaub usw is nich drin.was auch garnich soo schlimm ist...


auch meinen umkreis finde ich ausgesprochen assozial.


ich gehe auf eine hauptschule-(runtergeflogen von der realschule ich war eigendlich immer eine gute schülerin doch bei uns zuhause ist viel passiert...ich konnte mich wirklich nie auf den unterricht konzentrieren...)


und es ist echt assozial dort.


am liebsten würd ich einfach wegrennen...


weglaufen von dem ganzen scheiss!!!ihr könnt euch garnich vorstellen wie scheisse mein leben ist..

Kommentare

Satine [Tb: Luzifer] - 16.10.2006 15:00
Das ist echt mies. Kann dich schon verstehen aber was Horense geschrieben hat würde ich dir auch raten einfach mal dahin gehen. Die können dir bestimmt helfen. bye Eva

dicentra - 16.10.2006 12:07
hallo inilein !! was du bescxhreibst kenne ich nur zu gut !! ich bin mit 6 das erste mal zuhause raus ... und irgendwann 1998 habe ich entschlossen , ich war wieder zuhause ... doch lieber woanders aufzuwachsen ... also bin ich in ein mädchenwohnheim !!! wenn du mal was wissen willst melde dich einfach gruss bibi

feenstaub [Tb: Feenstaub's ICH.] - 15.10.2006 21:39
ja siehst du...
mein name ist auch ines =)

lg


Hortense - 15.10.2006 21:18
Es gibt Möglichkeiten für dich, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen - auch in diesem Alter. In deiner Nähe müßte ein Jugendamt sein oder eine Familieberatungsstelle - dort wird dir sicher geholfen. Du wirst von einem netten Menschen betreut und bekommt Unterstützung noch nach deinem 18. Geburtstag hinaus.
Du scheinst noch einiges in dir zu haben und genügend Kraft für eine Zukunft, die du dir selbst gestalten kannst.


ant leila [Tb: Leilas Nachtgarten] - 15.10.2006 20:09
Ein wenig kann ichs mir vorstellen. Vielleicht findest du genug Kraft in dir, dein Leben auszuhalten oder sogar etwas daran zu ändern. Immerhin hast du schon zimlich lang durchgehalten,findest du nicht?

herzblut - 14.10.2006 21:52
ich würde nicht vor meinem leben weg laufen, ich würde versuchen mich den problemen zu stellen und wenn nötig auch hilfe holen!!...ich hoffe das regelt sich alles!..lg herzblut

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben