• kostenlos mitmachen

Verzweifelt



                                                                                                


Ich lasse meine Seele sprechen,


Sie hat viel zu erzählen,


Erlebtes und Pläne,


vorbei undnoc vor mir liegend.


Das Leben ist hart,


hatte keinen guten Start,


beinahe war`s vorbei,


ich hörte ihn-


den inneren Schrei!!!


Dem Tode ins Gesicht geblickt,


glaubte ich an kein Zurück,


Es ging schon zu Ende,


doch dann-dann kam die Wende.


Ich war hoffnungslos,


dies versetzte mir den Stoß-


Ich war allein,


und fühlte mich so klein...


Hatte alles schon geplant,


und plötzlich doch erkannt-


es gibt noch soviel mehr,


mein Leben war noch nicht leer.


Mir wurde kalt,


doch dann war er da-der Halt,


Ich fand mein Glück-


Und kam zurück!!!

<< vorheriger Eintrag

Kommentare

Abela - 13.03.2011 20:13
AUCH ICH HATTE EINE Taufkerze/KERZE; DIE MICH ZURÜCK HOLTE INS LEBEN. Schönes Gedicht !!! *

LG


Luna42 [Tb: Meine Interneterlebnisse] - 08.04.2007 18:43
Freut mich wieder von dir zu lesen. Echt super Gedicht. Richtig schön. LG Luna42

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben