• kostenlos mitmachen

Life and Love


kurz zu meiner Vergangenheit:


Im Mai 2005 lernte ich einen Mann kennen indem ich mich unsterblich verliebte. Wir verbrachten eine schöne Zeit miteinander doch dann fing der Alptraum an. Ständig bekam ich Briefe von ihm wo drin stand das er mir etwas zu beichten hatte, ich lies nicht locker und dann der 1.ste Schock, er war verheiratet! Wochen später kam er angekrochen und ich verzieh ihm, schließlich dachte ich mir das jeder im Leben eine 2.te Chance verdient hätte. Also flogen wir im August in den Urlaub und besuchten seine Schwester. Ich wollte mir unbedingt ihr Hochzeitsvideo anschauen und natürlcih auch ihre Hochzeitsfotos schließlich bin ich ja Hobbyfotografin und wollte mir die Arbeiten anschauen und ich traute meinen Augen nicht als ich das Video sah... Nicht nur das er verheiratet war, er hatte auch  noch 3 Kinder! Naja, als der 2.te Schock so einigermaßen überwunden war, verzieh ich ihm ein weiteres mal...Im Januar 2006 zogen wir dann endlich zusammen, ich wollte mir eine Zukunft mit diesem Mann aufbauen den ich über alles liebte. Schließlich richtete ich auch ein Zimmer für seine Kids ein wenn sie mal zu besuch waren. Und dann ein weiterer Schock, nähmlich sein alter, damals sagte er mir er wäre 28, doch dann stellte ich fest das er zu der Zeit schon 36 Jahre alt war.JA, es stimmt, ich habe ihm wieder verziehn..Und so vergingen Tage und Monate und ich geriet unter anderem in einem hohen Schuldenberg, weil er ja kein Geld hatte (neues Auto gekauft, Möbel gekauft etc) doch er hatte es immer wieder geschafft mich in seinen Bann zu ziehen! Die Geschichte die ich hier schreibe ist einfach viel zu kurz um all meine Gefühle zu beschreiben. Aber manch anderer kann mich verstehen das ich durch die Hölle gegangen bin. Im August 2006 als wir wieder einmal im Urlaub waren, kam ich dahinter das er mich mit einer anderen betrog, doch den ganzen Urlaub lang hielt ich still und ließ mir nichts anmerken! Zuhause angekommen, wartete ich ab bis er Spätschicht hatte und räumte die Wohnung leer, doch dann fing der Streit erst richtig an, es war zum Schluss so schlimm das wir handgreiflich geworden sind. Wochen nach der Trennung machte ich seine neue Flamme ausfindig und traf mich sogar mit ihr um ihr die Augen zu öffnen und ihr klar zu machen was für ein Mensch er doch ist..Ich bereue es nicht diesen Schritt gewagt zu haben, den zu der Zeit war dieses Mädel erst 19 Jahre alt und er schon 37!Doch sie wollte nichts wissen. Die Monate vergingen und ich zog in eine kleine Wohnung. Auf diesem Wege danke ich auch gleich meiner Familie, meinen Freunden die mir in dieser schweren Zeit beistanden. Ich habe diesen Mann ehasst der mir mein Leben kaputt gemacht hatte, denn ich hatte alles verloren, mein Geld, mein Auto und der Glaube an die Liebe. Ende 2007 erfuhr ich das die beiden ein Kind auf die Welt gebracht hatten, schön für sie, aber auch traurig. Warum? ganz einfach, ich wohne in einer Kleinstadt und jeder kennt jeden und ab und zu sehe ich ihn mit anderen Frauen und belügt und betrügt sie genauso wie er es mit mir gemacht hatte. Aber es sind schon 2 JAhre vergangen und ich habe mich sehr gut erholt und wieder den Glauben an die Liebe wieder gefunden. Heute sehe ich die Sache etwas anders, ich bereue nicht was ich in der Vergangenheit getan habe, es hat mich gelehrt erwachsen zu werden und hassen tue ich ihn schon lange nicht mehr, im Gegenteil, ich fühle Mitleid für ihn. Seit Juni habe ich wieder jemanden kennen gelernt und bin glücklich in meiner Beziehung. Aber dies ist eine andere Geschichte die bald folgt;-)...

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben