• kostenlos mitmachen

Keine Zeit zum Denken gehabt


 

Die Woche fängt genauso anstrengend an, wie sie aufgehört hat. Noch ein paar Tage durchhalten und dann beginnen endlich die Ferien. 

Weihnachtsstress, Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsfeier, Weihnachtsessen und dann Urlaub. Fünf Tage Entspannen in Bayern, Spa und Wellness, herrlich. Hoffentlich haben wir Schnee, laut Webcam liegt schon ein wenig, aber da muss noch was kommen. Kaum hat mich der Alltagsstress wieder, fehlt mir die Zeit für mich. Ich hatte heute kaum Zeit für eigene Gedanken. Schade, ich dachte, ich könnte mich gedanklich noch ein wenig auslassen. Aber da ist nicht viel passiert bei mir im Köpfchen. Ich bin überrascht, dass mein Tagebuch das Interesse von 100 Lesern geweckt hat. 100 Leser, die ich heute enttäuschen muss, da ich heute gar nichts zu erzählen habe. Gehe jetzt noch meinem Freund eine Kleinigkeit Essen, mal schauen, ob ich mit ihm über „mein Thema“ reden kann. Da ist sie wieder die Meisterin des „Um den heißen Brei reden“. 

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben