• kostenlos mitmachen

NO SMOKING (?)


Hab beschlossen, das Rauchen aufzugeben. War schon wieder krank und die Erkältungen häufen sich seit den letzten Jahren enorm. Dazu kommt, dass ich bevor ich angefangen hab faktisch kein einziges Mal Husten hatte - jetzt is Husten Standard bei jeder scheiß Erkältung und davon hab ich wie gesagt viel zu viele.
Wenn"s im Hals kratzt kann ich sicher sein, 2 Tage später lieg ich im Bett mit ner dicken Nase, Hust-Attacken im 0,5-Minuten-Takt, oft auch noch leichtes Fieber und so gut wie immer bin ich außerdem so schwach wie Kaffee-Wasser-Mische.
Ich denke, das hängt wirklich vor allem mit dem Rauchen zusammen. Und ich hab echt keinen Bock mehr auf das ständige Krank-Sein.

Ich weiß, das wird richtig übel hart werden von jetzt auf gleich schlagartig aufzuhören, aber die Dosis zu drosseln - das macht keinen Sinn. Ich weiß nicht, ob ich"s schaff (ich kann"s nur hoffen), aber ich werde versuchen nen "kalten Entzug" durchzustehen und dann seh ich weiter. Erste Voraussetzung: Mein Zimmer wird ab sofort zur rauchfreien Zone erklärt.


(oh mann, mir vergeht"s jetzt schon...).. ok, nur nicht aufgeben.

2 Tage hab ich schon (aber gut, da war ich so krank, dass ich meine ziggi nicht mal grade hätte halten können ;-) )...
<< vorheriger Eintrag

Kommentare

jess - 09.02.2005 14:22
1 Monat könnte ich es vielleicht schaffen...aber für immer. Hmm :) Aber wenn dus willst, schaffst es auch ;)

hunter [Tb: le braconnage] - 28.01.2005 15:52
hey, der vater von ner freundin von mir hat früher 1-2 schachteln am tag geraucht, und dann, von einem tag auf den andern - schluss. hat seitdem nie wieder eine zigarette angerührt. also, wenn man will, dann gehts. (ich habs bis jetzt ja noch nicht gewollt *g*) lg sara

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben