• kostenlos mitmachen

Warum existiert der Mensch??



Nach Gottes Wort soll der Mensch sich um Die Lebewesen kümmern, die Gott geschaffen hat.


Doch ich bin der Meinung, dass dies nicht wirklich die Aufgabe des Menschens ist.
Meiner Meinung nach ist der Mensch einfach ein Produkt der Evolution. Er hat nicht wirklich eine Aufgabe auf der Welt, denn wenn der mensch sich wirklich an das Wort Gottes halten würde, dürfte er nich den Regenwald abholzen und den Lebensraum der Tiere, die Gott geschaffen hat und auf die der Mensch doch eigentlich aufpassen sollte, zerstören.
<< vorheriger Eintrag

Kommentare

notizler [Tb: Auf dem Weg zum Schriftsteller] - 06.01.2013 20:58
hallo crazy

interessante Aussage. Allerdings muss ich leider sagen, das ich die Schlußfolgerung nicht ganz nach vollziehen kann.
Offensichtlich weißt du was die Bibel über Umwelt und so sagt. Und das die Menschen sich nicht daran halten, da geh ich voll mit. Aber das das deswegen nicht die Aufgabe des Menschen sein soll sich um das was ihn umgibt zu kümmern? Und deshalb soll er ein Produkt der Evolution sein??
Das Menschen sich nicht an Gesetze halten beweist doch auch nicht das es keinen Staat gibt, der die Gesetze erlassen hat.
Ich denke das es zwei Arten von Atheisten gibt. Den Glaubensatheist, der wirklich nicht an Gott glaubt, weil er es wohl nicht anders gelernt hat. Und den Zweckatheisten, der deshalb nicht an Gott glaubt, weil zu glauben ihm nicht möglich erscheint, weil er enttäuscht wurde und was er erlebt hat oder sieht nicht mit der Existens Gottes vereinbaren kann.
Wahrscheinlich gehörst du zu den letzteren. oder?
Meld dich mal wenn`s dich noch gibt. 2008 ist lange her.

krugklaus@web.de


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben