• kostenlos mitmachen

sonntag-dienstag 11.3.143.14


DIMANCHE = herrliches Fruehlingswetter, auf der Terrasse bis 23 GRAD, Henry liegt schon seit 10 Uhr
daussen, auf MEINEN Liegestuhl, seiner ist frei (fuer mich ???) morgenspaziergang haben wir gemacht
und ich werde jetzt auch 'ne Stunde nach draussen gehen, mit dunkler kleiner Sonnenbrille wegen ââ Augenoperation ;

Ab morgen haben wir den Spass zu sehen, wie HOENESS sich aus seinen Steuerbetruegereien heraus winden wird. Mal sehen was der "Rechtsstaat BRD machen wird, eine interessante Woche wird das.Im
LOTTO wrd das nichts diesen Monat, bisher nur magere 8.50Ã  gewonnen, katastrophal meine ich, mabul (das sagt man in Frankreich aber nicht, fou ist okay aber mabul ist hoechst beleidigend .

NIX IM LOTTO !!!!! immer noch bei 8.50 unglaublich unverschaemt, trotzdem weiterspielen.Heute war ein
Trottel- und Sonnentag, waere schoen wenn's auch morgen so waere. Mache nun die letzte Tour mit dem HENRY, danach rasieren (nix radie......Ã’heute  Abend TATORT, GUENTHER JAUCH Thema
HOENESS und zum Abschluss VOX= PROMINENT, tschau bis rmorgenà  ARNO*****

===============================================================================

LUNDI = Himmel blau, morgens schon angenehme 13 GRAD, es koennte wieder schoen werden. TILL SCHWEIGER gestern im Tatort : unwahrscheinlich robust, aber es war gute Unterhaltung mit zuviel Geballere. Der HOENESS PROZESS ab Heute, HART ABER FAIR hetute abend ein muss ! wir waren heute morgen in der city und danach 1 stunde auf der Terrasse, Henry mit Sonnenkaeppi !

War nochmals weg, Feierabend fuer heute = wie schoen ist es doch nichts zu tun *

 danach vom Nichtstun auszuruh'n  !   arno*****==================================================================

MARDI = Wetter ist schoen und es wird angenehm warm heute. Wir fahren zu Marktaus und Aldi !
Sonst nichts neues, HOENESS unterhaelt uns die ganze Woche, NIEMALS war er bei seinenàâ
Aktivitaeten ALLEIN, da werden wir wieder belogen. PUTIN macht was er will und es ist auch SEINE
Region, Bruessel und die E.U. = Klappe auf und nichts dahinter. ÃÃes kommen gar keine neuen Autoren, im Moment.i MACHE UM 17.30 Uhr die letzte Tour mit Henry, allen eine schoene Woche ***

wo sind die Ae's Heute ?????

===============================================================================

 

<< vorheriger Eintragnchster Eintrag >>

Kommentare

Gartenelfe [Tb: Berolina xxx] - 09.03.2014 17:05
Lieber Arno ! Wie auch immer , jedenfalls der Bart ist ab .
Zu Deinem Eintrag zum Frauentag . Ausgangspunkt war 11909 Amerika - 1. Frauentag fr das Waklrecht der Frauen 1909 . Frauenkonferenz Kopenhagen 1910 kam Clara Zetkin ins Spiel . Ab 1921 gab es dann den 8. Mrz den Internationalen Frauentag . 1033-1945 Verbot , Ersatz war der Muttertag . Du siehst mit Frau Schwarzer hatte das nicht so zu tun . Im Westteil blieb Muttertag . Die Frauen durften nicht selbststndig ein Konto erffnen oder ohne Genehmigung des Ehemannes eine Erwerbsttigkeit aifhehmen bis 1977 . Im Ostteil des Landes wurde fr alle Frauen der Frauentag gefeiert . Die Frauen waren gleichberechtigt . Jedenfalls nach dem Famieliengesetzt . Die Frauenfrderung wurde grossgeschrieben , damit konnten Frauen rzte , Ingeneur oder Direktorin werden oder sich weiterbilden , auch mit Kindern und Familie . Frau Schwarzer kam erst mit 218 ins Spiel und der Zeitung Emma . Erst bei der Vereinigung galt der 218 erst auch im Westteil . Morgen wird es wieder sonnig . Gute neue Woche wnscht Dir Berolina !


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben