• kostenlos mitmachen

Andere Diarys:

* Grinsemaus / Tabea
* Marians Blog



Links:

Meine Homepage

Ernüchternder Morgen


Uaaah ...

Brummschädel, ich bin fertig und mir gehts bah. Ich könnte gleich wieder ins Bett fallen und durchpennen, aber schlafen kann ich dann doch nicht. Ächz.

Was gibts Neues? Gestern ist ein durchschlagender Erfolg gewesen, kommts mir vor. Der Abend war sehr schön und ich konnte danach endlich mal wieder (aus)schlafen. 2 Tage voller Planung und Chaos... puh. Hat sich ja wenigstens gelohnt.

Ich war bei Karstadt. Wollte mir "Gerda"s Schweigen" (Ja, jetzt darf man [wieder] mit Apostroph beim Genitiv schreiben. Dank der tollen, wiedermal neuen Rechtschreibreform. Yeah, mehrere Milliarden verpulvert. Aber war ja auch nötig, nicht wahr?) kaufen. Aber wenn man den Autor nicht kennt, dann klappt das nicht so recht. Also blieb ich erstmal bei "Vollidiot" von T. Jaud. Thematisch zwar irgendwie völliger Kontrast, aber ein wenig Unterhaltung brauche ich auf der Fahrt. Es geht ja nächste Woche nach Auschwitz. Bin ja sehr gespannt, wie das wird. Mh.
Dann also nach Hause und bei der weltbild.de-Buchhandlung bei uns um die Ecke nochmal angefragt. Da hieß es dann, das Buch gibts nur per Inet. Okay, damit wird das organisieren vor der Fahrt schwer. Also bleibts wohl bei dem einen Buch. Was solls.

Achja, auf dem Rückweg ist mir dann nochmal klar geworden, wie sehr ich diese Gesellschaft verabscheue. Ein Unfall an der Kreuzung. Feuerwehr und Notarzt waren da. Jemand wurde per Bahre weggetragen. Vielleicht war er auch schon tot, habe ich nicht genau mitbekommen. Jedenfalls, was musste sein? Unzählige verdammte Schaulustige, die rumstehen, gaffen, sich zwischen die Feuerwehrmänner drängen und Fotos mit ihren Handys machen. Autofahren gaffen dahin und überfahren fast noch jemanden ... Gott. Elender Gaffer. Das kann ich sowas von nicht leiden. Da ist jemand verletzt, vielleicht sogar tot. Der hat genug Probleme, da müssen nicht noch 1000 Augenpaare auf ihn stieren und ihre Sensationslust befriedigen ... *kopfschüttel*
Man könnte behaupten, das wäre Instikt, aber das kann wohl in etwas, das sich Zivilisation und Gesellschaft schimpft, unterdrückt werden ...

Menschen sind schon etwas Schlimmes.
<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben