• kostenlos mitmachen

Andere Diarys:

* Grinsemaus / Tabea
* Marians Blog



Links:

Meine Homepage

Einweihung des Hauptbahnhofs


Ich springe am besten gleich zum Abend, der Tag war eher Ereignislos.
Am Abend des 26. Mai 2006 sollte nach langer Bauzeit endlich der Hauptbahnhof Berlins eingeweiht werden. Wir beschlossen, uns das nicht entgehen zu lassen.
Da wir es zeitlich nicht organisieren konnten, verabredeten wir uns alle am Hauptbahnhof. Zwei Gruppen - eine davon Alina und ich. Wir liefen insgesamt 3 Stunden rum (Oh mein Gott! *g) und fanden dann letztendlich die anderen. Die Laser- und Lichtshow war einfach geil. Die Musik dröhnte über 300m noch wie nichts durch die Subwoofer. Die ganze Atmospähre, all die Leute, all das Licht, all die Musik, all das Feuerwerk ... einfach genial. Das Gefühl in der Masse unterzugehen, sich mitreißen zu lassen, teil eines Großen zu sein ist einfach unbeschreiblich.
Nachdem die Show zuende war (nach einer halben Stunde) sind wir dann nach Hause. Wie wir im nachhinein erfahren haben, sind wir nur knapp einem Amoklauf entkommen, der genau da stattfand, wo wir langliefen, nur etwas später.
-> http://morgenpost.berlin1.de/desk/894369.html

Joa, dann nach Hause gegangen. Nach dem ganzen Spektakel war es auch schön, einfach so im städtischen Nachtlicht nach Hause zu gehen. Natürlich mit dem MP3-Player im Gepäck. Einfach schön.

Es war ein supergeiler Abend, danke an alle Beteiligten ;-)
<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben