• kostenlos mitmachen

-


Ich war schon länger nicht mehr dort.
In der Schule meine ich. Es hat etwas Seltsames. Ich bin so friedlich innerlich. Ich habe auf Selbstzwang hin ein Buch ausgelesen und am Ende war mir eigentlich danach, zu weinen. Und irgendwie hat sich das dann gelegt. In das absolute Gegenteil. Als ob man einen Tornado plattgdrückt hätte.

Ich bin im Stress und bezweifle, dieses Jahr ohne Nachprüfung zu überstehen. Ich bete innerlich, dass es nicht Kunstgeschichte sein wird.

Nicht einmal Rechnungswesen ist ein derartiges Problem wie Kunstgeschichte. Neben dem ist mein Hauptproblem eigentlich weit andernorts.

Selbst das Portfolio mache ich mir leicht. ... bis auf die zweite Lektüre. An der werde ich arbeiten müssen wie niemals zuvor. Ein altes Buch. Sehr alt. Nichts darüber zu finden im Internet. Der Rest Wälzer die ich vor Ewigkeiten gelesen habe. Darunter einmal wieder Kafkas "Die Verwandlung". Ich habe, denke ich, kein Buch bisher mehr in alle möglichen Analysen und Bedeutungsformen zerlegt wie Die Verwandlung.
Schade eigentlich. Ich wollte statt der Verwandlung eigentlich Auroras Anlass lesen und bearbeiten, aber die Ferien, in denen das geplant war, machten mir einen Strich durch die Rechnung. Und ich habe festgestellt: Ich werde zu leicht krank. Heute war meine Blutabnahme.

Ich bin neugierig.

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben