• kostenlos mitmachen

-


Meine Träume sind vergangen. Unruhe, Schweiß und Gefangenschaft übernahmen meinen Körper, als ich meine Augenlider senkte. Meine Unfähigkeit zu schlafen ist wieder hier. Naivst betrachtete ich diesen Zustand als erneuten kurzen Aufschwung der sich wie so viel anderes auch bald wieder in die unendliche Vergänglichkeit stürzen würde, jedoch biss er sich in mein Fleisch und leckt jetzt noch widerlich die Wunde die er aufgetan hat und lässt es mich empfinden wie einen bedrängenden, schlechten sexuellen Akt. Und die Dunkelheit die mich in die grausige Wachheit wiegt ist so viel dunkler als die meiner Augenliderinnenseiten. Ich bin verloren und verdammt. Denn nichts ist schöner als diese Finsternis.
<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentare

heartcore [Tb: missgeburt inside] - 14.02.2013 02:36
schönen valentinstag.. *dir mal ne verwelkte rose schenkt* --

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben