• kostenlos mitmachen

Meine Mutter


Meine Mutter war bei meiner Geburt gerade einmal 19 ½  Jahre alt. War mit einem Alkoholiker verheiratet und arbeitete bis kurz vor meiner Geburt. Als ich drei Jahre alt war liess sie sich dann von ihm scheiden, nachdem er mich getreten hat, so dass ich in den Wandkasten flog. Nach meinem Erzeuger hatte meine einige Freunde, welche jedoch nicht so toll waren. Der eine trank auch ständig Alkohol, ein anderer wollte mich ins Internat nach Frankreich stecken, weil ich ihm zu lästig war und ein andere beklaute uns. Bis jetzt hat sie nur einen Freund gehabt der für mich ein Papa ist, mit diesem Mann ist heute noch zusammen.


Das Verhältnis zu meiner Mutter war nie wirklich gut. Dies hängt vielleicht damit zusammen, dass sie immer arbeitete und ich den grössten Teil meiner Kindheit bei meinen Grosseltern verbrachte und am dem 12. Lebensjahr sozusagen selbst für mich verantwortlich war.


Alkohol spielt auch im Leben meiner Mutter eine Rolle. Erstens arbeitet sie im Gastgewerbe und zweitens trinkt sie auch gerne. Dies führte dazu dass wir uns immer weniger verstanden, sie mich schlug wenn sie wieder mal genug getrunken hatte und mich als blödes Kind darstellte. Schlussendlich zog ich dann im Januar 2006 zu der Schwester meiner Mutter, meiner Gotte.


Meine Mutter schnitt sich auch schon ein paar Mal die Pulsadern auf, das heisst, sie hat es versucht. Sie drohte mir immer wieder sie werde sich umbringen, werde mit dem Auto gegen eine Mauer fahren etc. Dies führte dazu, dass ich alles über mich ergehen liess, die Schläge, die Drohungen. Ich wollte damals schon lange ausziehen, weil mich meine Mutter mit ihrer Sauferei kaputt machte, doch mit ihren Selbstmorddrohungen schaffte sie es immer wieder, dass ich bei ihr blieb. Nachdem letzten Selbstmordversuch packte ich dann all meinen Mut zusammen und verlies meine Mutter. Anfangs redete sie kaum noch mit mir, doch in der zwischen Zeit können wir wieder miteinander reden, so gut es geht.


 

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben