• kostenlos mitmachen

Neues von Johannes


Johannes ist wirklich klasse. Wie der das alles so durchzieht... Schule und Behoerden haben ihn im Stich gelassen, doch er will es wissen - auch wenn er dabei an seine Grenzen gehen muss.

Zum Beispiel vor ein paar Tagen:

vormittags eine psychisch und physisch extem erschoepfende EMDR-Stunde - das erste Mal, dass er sich voellig darauf einlassen konnte. Und trotzdem machte er sich nachmittags zu zweieinhalb Mathe-Einzelstunden und einer Englisch-Einzelstunde auf. Bemerkenswert.

Dieser junge Mensch stellt sich seinen Traumata, laesst sich nicht unterkriegen. Trotz der jahrelangen Ausgrenzung und dem Zwang der Behoerden, ihn in die Psychiatrie stecken zu wollen. Zum "Gesunden", die spinnen doch. Soll doch erst mal das System gesunden, bevor man gesunde Menschen zwangsweise krank macht. Ein Autist ist nicht krank.

Johannes, mach weiter so, wuenscht

Klara Westhoff

 

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben