• kostenlos mitmachen

Gegenwart und Zukunft


Mittlerweile die dritte Woche mueht Johannes sich erfolgreich mit dem Einzelunterricht ab. Es ist fue ihn sehr ermuedend, aber auch sehr faszinierend.

Schule und Lernen macht ihm Spass. Doch wenn man sich vorstellt, dass 3 Einzelstunden so anstrengend sind wie ein ganzer Schultag, ist es kein Wunder, wenn er danach erst mal voellig erschoepft ins Bett faellt und Ruhe braucht.

Das ist also die Gegenwart: ueben, ueben, ueben. Den gesamten Schulstoff von 6 Faechern der 10. Klasse Realschule in 3 Monaten nachholen. Zum Glueck war er auf dem Gymnasium schon genauso weit, dass es nur noch um das Wiederholen und natuerlich um das Einpraegen der noch unbekannten Fachbereiche geht.

Mal schauen, ob es klappt. Und auch, ob die Nachteilsausgleiche vom Schulamt so gewaehrt werden, wie das frueher in der Schule schon war. Das haengt ja auch sehr davon ab, ob die fruehere Schule auch alles dokumentiert hat - oder aber dokumentieren wollte.

Tja, und dann noch etwas Zukunft: Wird der Antrag auf Finanzierung der Unterrichtskosten genehmigt? Johannes hat sich erst mal das Geld von Verwandten geliehen. Doch es geht um viel Geld. Aber es ist Schulpflicht und genau genommen, waere das Land dafuer zustaendig, Johannes die noetige Bildung und einen Abschluss zu bieten. Die ruehren sich aber nicht.

Also liebes Amt. du bist dran!

Johannes, du schaffst das. Du willst es und du hast Menschen um dich herum, die dich unterstuetzen. Dummerweise nicht die, die bei den Behoerden für dich zustaendig waeren. Doch du und deine Familie, ihr gebt nicht auf, das weiss

Klara Westhoff

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben