• kostenlos mitmachen

Felix weiß weiter ...


Felix weiß weiter ...

 

Schon manchmal - ne, ne, eigentlich immer - richtig toll, so einen pfiffigen Sohn zu haben.

Auch wenn ich mir bei Computer-Hardware mal einen Austausch von einzelnen Bausteinen zutraue oder mal einen extra Arbeitsspeicher für meinen Uralt-PC dazustecken konnte: gegen Felix habe ich da keine Chance. Also, hab ich ein Problem mit dem PC - Felix weiß weiter. Bei Software sowieso, zur Not schreibt er mir bei meinen diversen Problemen einfach ein passendes Programm. Doch bei Hardware?

Da musste ich letztens bei meinem neuen Billigcomputer (zum Schreiben soll es reichen) eine neue Festplatte einbauen, weil Felix sich die andere größere geschnappt hat und ich mit 100 und ein paar zerquetschten Gigabyte problemlos klarkomme. Und da habe ich  mir gewünscht, ob er denn mal gucken könnte, ob dieses widerliche grellblaue Licht am Einschaltknopf irgendwie auszuschalten wäre. Nun, das kommt davon, wenn man sich einen Billig-PC im Internet kauft und der Händler einem nicht das Gewünschte mit wunderschönen grünen Leuchten, sondern ein Gehäuse mit so dämlichen blauen Dioden zuschickt. Umtauschen ging zeitlich nicht mehr, der Händler hatte zu lange mit den Antworten gebraucht und ich musste den PC endlich in Betrieb nehmen.

Also Felix, mach mir mal das Licht aus! Ich glaube, ich hätte alles von Übermalen bis zu kaputt machen ausprobiert, nur um nicht dieses grelle Blau ertragen zu müssen, doch was macht mein gelehriger Sohn?

Aufschrauben, aufschreiben, angucken, kein Schaltplan dabei? Okay, dann selber aufzeichnen. Kabel rausziehen, hoffen, dass es das Richtige ist. Die neue Festplatte ordentlich anschließen, die kleinen Stromkabel für die Dioden wieder an den richtigen Platz und? Fertig - läuft Licht ist aus. Genial.

Und was erzählt er mir dann, woher er das alles weiß? "Wieso, ist doch leicht. Ich habe mir das mal bei meinem PC angeguckt, bei deinem verglichen, die Verkabelung auf dem Motherboard angeschaut und einfach um- und angesteckt. " Also, so oder so ähnlich hat er das Ganze lapidar erklärt. Ohne praktische Ahnung von Technik oder Erfahrung in Hardware - einfach mal aufschreiben, reingucken, umstecken - fertig.

Und so ein gelehriger, junger Mensch darf nicht zur Schule? Sehr seltsam. Okay, ich weiß, die Muttergefühle  lassen seine Taten möglicherweise pompöser erscheinen, als sie sind. Doch einen PC, auch bei solchen Kleinigkeiten wie dem "Abklemmen" einer nervigen Leuchtdiode, einfach so in kürzester Zeit zu Überblicken, ohne groß vorher schon mal Erfahrungen gesammelt zu haben. Respekt,

sagt Klara Westhoff

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben