• kostenlos mitmachen

Wie geht es mit Johannes weiter II


Weil so gar nichts passiert ist und es auch von Seiten der Medien keine Reaktion kam, wurde Johannes' Fall der Monitoring-Stelle des Instituts für Menschenrechte gemeldet. Die sammeln Vorgänge, bei denen behinderte Menschen ausgegrenzt und ihre Menschenrechte eingeschränkt werden.

Auch der Fall mit dem tätlichen Übergriff des Lehrers wurde an eine Stelle gemeldet, die "Gewalt in der Schule" als Thema hat. Doch, es ist ja klar: Gewalt von Schülern gegen Lehrer - kennt jeder. Gewalt von Lehrern gegen Schüler - das gibt es doch gar nicht.

So oder ähnlich scheint die Einstellung Vieler zu sein, die sich gar nicht vorstellen können, was an unseren Schulen so passiert.

Schon traurig, dass es wie so oft das Opfer ist, das nicht ernstgenommen wird

findet Klara Westhoff

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben