• kostenlos mitmachen

Viele Probleme


hey, wer kann mir helfen? Ich weiß einfach nicht mehr weiter.
Ich habe so eine Unordnung in meinem Haus. Ich räume auf danach sieht es hinter her eigentlich genauso aus wie vorher. Also kann ich es eigentlich auch gleich ganz bleiben lassen.
Ich hab damit ein wahnsinniges Problem und ich dreh bald durch-  erstens fehlt die Lust zum aufräumen aber die haben ja viele nicht, dann fange ich mit etwas an und wenn ich was anderes sehe mache ich damit weiter. Für die Küche brauche ich meistens den ganzen Vormittag wenn meine Tochter in der Schule ist. Mit der Wäsche sieht es ähnlich aus und mit dem Bügeln. Wer kann mir einen Rat geben? Ich weiß keinen mehr. Dann habe ich noch ein anderes >Problem!! Migräne das bekomme ich jedes Mal wenn ich meine Periode bekomme oder sich das Wetter umschläg. Und dass ist in letzter Zeit ziemlich oft.
Villeicht weiß ja jemand nen Tip? auch was Haustiere angeht? Unser Hase ist gestorben. Jetzt suchen wir ein Ersatzhaustier soll aber keine Katze und kein Hund sein. Weiß irgenjemand was? bitte keine Vögel wegen meiner Migräne.. DANKE  im Voraus.

Kommentare

Darja - 17.07.2010 11:42
Also erstmal zum Thema Migräne, zu dem du wahrscheinlich schon viele Mittel probiert hast:
mein Zaubermittelchen ist: Wasser trinken!!!
Und zwar alle 10-15 min 1 Schluck!!
Wenn du mal bedenkst, daß die Anfälle immer dann kommen, wenn dein Körper grade Flüssigkeit verliert (Hitze, Menstruation), liegt es auf der Hand, daß du ihm Flüssigkeit zuführen musst.
Und da nützt es dir nix, einen halben Liter runterzuschütten, den bringst du nämlich eine halbe Stunde später wieder aufs Klo und du erreichst das Gegenteil, nämlich, daß du deinen Körper entwässerst. Ausserdem ekelt man sich vor zu viel zu trinken auf einmal aber 1 Schluck kann man echt immer trinken.
Also, du solltest 3 Liter pro Tag trinken, in Tassen gesprochen sind das also 12 Tassen. Das ist 1 Tasse pro Stunde (nachts trinkst du ja nix, wenn du schläfst). Diese Tasse teilst du noch durch 4 und trinkst somit alle 15 min. Es bedarf schon einer gewissen Organisation, deshalb ist es für den Anfang gut, wenn du dir einen Küchenwecker zu Hilfe nimmst. Irgendwann hast du es dann im Gefühl.
Probier es einfach aus, es kostet ja nichts ausser ein bischen Zeit :)

Ausserdem wirst du merken, daß dein Konzentrationsvermögen zunimmt und du somit deinen Tag und deine Hausarbeit besser bewältigt bekommst.
Ich weiss, eine so einfache Lösung, wie Wasser zu trinken scheint unglaublich aber wenn du bedenkst, daß der menschliche Körper zum grössten Teil aus Wasser besteht, ist es nur logisch.

Wie wäre es mit einem schönen Aquarium? Wieder Wasser, ich weiß, ich bin besessen ;) Man kann Aquarien sehr schön gestalten, ich mag vorallem Schwertträger und Black Mollys, die sind von der Grösse her nicht zu groß und nicht zu klein. Man kann die Fische zwar nicht streicheln aber sehr schön beobachten.


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben