• kostenlos mitmachen

gemeinsamer schmertz ist Größera schmertz


in der nähe des Hauses stopte eine Familie die auf das Haus aufmerksam geworden war. Der Mann der Familie war so begeistert von dem heruntergefallene haus das aber einen eleganten tasch hatte das er es sich gerne von ihnen ansehn wollte. Seine Familie hilt nicht viel davon ihnen war das nicht geheuer doch der Mann war das egal er stieg aus dem auto und sagte noch zu seiner Familie entweder ihr kommt mit oder ihr bleibt hir sitzen er schloss die Autotür und ging voller allan zum Haus. Vor dem Haus bevor er eintreten konnte erschiehn das Mädchen wieder sie sagte: Ich ....will ..... spielen als der Mann sie fragen wo komms du den her und wo sind deine elten lachte sie mit ein bösen lachen und verschwand wieder. Der Mann machte sich über das keine gedanken und als er die tür öffnen wollte ging sie von selbst auf er tretet ins haus hinein und schrie laut: Ist hir jemand!!! Doch keiner antworte der Mann ging weiter hinein und schaute sich um als er an der wand 2 köpfe bemerkte am anfang dachte er es wären tier köpfe weil sie hörner trugen doch als er näher dran ging und errkannte das es 2 menschenköpfe sind schrack er zurück und wollte schnell raus zu seine Familie ins auto. Als er zur haus tür rannte und sie öffnen wollte ging sie nicht mehr auf da tauchte das kleines Mädchen wieder auf und sagte ich will spielen! Der Mann sagte zum Mädchen schnell verschwinde schnell von hir dieses Haus ist von Irren bewohnt! Das Mädchen lacht und nahm hinter ihren rücken ein Teddy hervor und schraub von seinen Teddy den Kopf ab da war Dolch dran das Mädchen sagt komm ich will doktor spielen. Der Mann schaut verschreckt rein will nur verschwinden doch das mädchen schneidet ihn ihn kleine stücke er schrie so lang bis es plötzlich verstummte im Haus das Mädchen quälte ihn so lange bis er verblutete oder sie ihm den kopf ab schneidete. In der Zeit machten sich seine familie im Auto sorgen um ihn doch sie trauten sich nicht ins Haus zu gehn das Mädchen tauchte bei ihnen im haus auf hilt dem Mann sein kopf in der hand und sagte lachend wollt ihr auch mal trinken ist lecker und trank genüsslich das Blut des Mannes und leckte sich den Blut verschmirten mund die Familie schrie mit tränen in den Augen wollten nur weg doch sie konnten nicht entkommen. Das Mädchen nahm sich jede einzelne zum spielen vor das ganze auto fenstern waren voller Blut da schlug noch ne hand in die Fenster doch es dauerte nicht lange da rutchte sie auch schon leblos runter. Die ganze Familie verschwand aus dem auto und das Blut beschmirte Auto blib da am rand stehn. Was war nur in dem Haus passirt was ist mit den bewohner des Hauses passirt das sie gerne Menschen töteten diese Frage stellte sich ein Volklore provesor der von den vahl hörte und sich nun zu dem Haus Fuhr sein Nane wahr...

                                                                                                                                                          Von 24Hikaro

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben