• kostenlos mitmachen

Neue Schülerin


Die Gruppe machte sich schon früh auf um weiter zu reisen. Sie durch wanderten die Wälder bis sie endlich an den Rand des Waldes kamen.

Von dort aus sahen sie eine kleine Stadt am Wasser wie es schien waren sie ans Meer gekommen.

Sie machten sich auf in die Stadt als sie plötzlich von einer gruppe schwarz gekleideter Personen umstellt waren.

Talos machet sich zum Kampf bereit da hielt ihn Hinata auf und sagte:„ Wahrte das sind Ninja‘s aus mein Dorf.“ Verwirrt ging er zur Seite da sprang eine in grün blau gekleidete Person über die Gruppe mit einem Salto und stand vor der Gruppe.

Sie war wie alle anderen auch Vermummt mit einer Maske doch dann zog die Person ihre Maske ab und unter diese kam das Gesicht von Hinata‘s und Kitsune‘s Mutter zum Vorschein.

Sie lachte und sagte:„ Na das habt ihr nicht erwartet das eure Mutter sowas kann oder? ‘‘ Hinata schaute überrascht Kitsune rollte aus den Fell von Revan.

Hinata fragte ihre Mutter:„ Mutter was machst du denn hier?“ Darauf antwortete ihre Mutter:„ Nun ich kann doch nicht meine kleinen Töchter einfach so gehen lassen ohne mich zu verabschieden.“ Hinata und Kitsune rannte weinend zu ihrer Mutter und umarmten sie.

Mia und Armelia lächelten als sie sahen wie die beiden ihre Mutter umarmten nur Talos schaute weg es schmerze in seinem Herz da er sich an seine Mutter die im nicht den Hauch von liebe zeigte und die ihm sogar die Narbe am Auge verschaffte worauf er sie Tötete dies brannte in ihm bei den Anblick doch ließ er es sich nicht anmerken nur Revan merkte es und stupste ihm mit den Kopf an.

Die Mutter von Hinata fiel auf das es Talos nicht gut ging und löste sich von der Umarmung und ging zu ihm rüber und sagte:„ Du bist also der berühmte Talos von dem ich so viel hörte und der meine Tochter vor ihrem Schicksal bewahrte.‘‘ Da sah Talos sie an und sagte ja schön sie kennen zu lernen Entschuldigung für die Probleme. Die Mutter von Hinata schaute ihn erst ernst an doch bevor Talos sich versah umarmte die Mutter von Hinata ihn und sagte:,, Danke mein Junge ich hab mein Mädchen so wie jetzt seit Jahre nicht mehr gesehen.‘‘ Talos wurde knall rot im Gesicht und spürte ein merkwürdiges Gefühl in seiner Brust ihm wurde ganz heiß. Da sagte Hinata’s Mutter:,, Nenn mich Yuki wenn du willst nun ich bin gekommen weil ich noch was habe das ich meine Töchter geben möchte.“ Da zog sie aus einer Tasche die sie auf den Rücken hatte zwei Fächer und eine Schriftrolle raus.

Die Fächer gab sie Kitsune und sagte:„ Die sind die Fächer unsere Familie sie liegen seit Generationen in der Familie sie worden von Mutter zur Tochter weiter gegeben und ich wünsche mir das dies sich nicht ändert.“ Kitsune freute sich und schaute sich gleich ihr Geschenk an es waren grün mit zwei blauen Lotus Blüten drauf und in der Mitte war ein Ying Yang Symbol.

Kitsune freute sich total das sie ihre Fächer richtig schön fand so drehte sich ihre Mutter zu Hinata um und gab ihr die Schriftrolle mit den Worten:„ Und dies ist für dich dies ist das Größe Geheimnis unseres Dorfes es ist so alt wie unsere Dorf selbst nutze es nur in aller größter Not es ist eine große ehre das du es jetzt schon bekommst meine liebe Töchter ich bin unglaublich stolz auf euch und ich hoffe ihr findet euer Glück passt auf euch auf.‘‘ Hinata schaute ihre Mutter an und kämpfte mit den Tränen das sie so Glücklich war das von ihrer Mutter zu Hören.

Talos schaute zu Revan und streichelte ihn als auf einmal Hinata‘s und Kitzune‘s Mutter zu ihm kam und sagte:„ Mein Junge ich weiß nicht genau was du durch machen musstest und welches Leid du schon gesehen hast aber ich möchte dir sagen das ich dir so Dankbar bin das du meiner Tochter zu so viel Mut verholfen hast und das du dich für sie sogar gegen ihren Vater stelltest das rechne ich dir hoch an du bist ihr wirklich ein guter Freund“, da umarmte sie Talos noch einmal und fuhr dann fort. ,,Doch eine Bitte habe ich an dich weißt du Kitsune ist so in ständiger Gefahr ich würde sie ja mit nehmen aber dann würde sie nur wieder aus reißen also möchte ich dich bitten.“ Sie Stobt und schaute zu ihren Töchtern und sagte nun:„ Bitte bring meine kleinen das Kämpfen bei so wie es nur ein Meister kann keiner der Lehrer konnte sie bis jetzt unterrichten sie nahm keinen ernst doch dich bewundert sie also würdest du das für mich tun?“ Talos schaute zu der kleinen und dann in die Augen ihrer Mutter und sagte mit einem Lächeln:„ Es wird mir eine Freude sein eure Töchter zur einer wahrhaft ehren haften und starken Kriegerin zu machen.‘‘

Das freute ihre Mutter und als sie Talos diesmal Umarmte sagte ihm ins Ohr:„ Die Fächer haben ein Geheimnis in sich ich weiß du kennst es.‘‘ Da löste sich wieder von ihm und ging zu ihren Töchtern.

Armelia ging zu den beiden und redete auch mit Hinata‘s Mutter während Mia zu Talos ging und fragte:,, was wollte sie.‘‘

Da erklärte er sie auf das sie wollte das er Kitsune zur Kriegerin machen solle und das er es machen würde und er es als ehre sehen würde.

Mia wollte Talos um stimmen das er es nicht tun solle aber Talos sagte nur:„Wen ich es nicht tue wird es eine anderer tun und wer weiß was bei den passiert lieber bei mir ich weiß was ich tue dazu ist es viel zu gefährlich für sich mit uns zu reisen wenn sie sich nicht verteidigen kann.“ Da verstummte Mia den sie wusste das er recht hatte.

Nach einigen Minuten verabschiedete sich die Mutter wieder zog ihre Maske wieder auf und bevor sie mit den anderen verschwanden sagte sie noch:„ Ich liebe euch meine kleinen Engel bis bald.“ Und im nächsten Moment waren sie in den Bäumen des Waldes Verschwunden.

Nun sagte Talos:„Kitsune darf ich mal deine Fächer sehen?“ Kitsune gab sie im mit einem Lächelt.

Talos schaute sich diese an und kurz darauf grinste er und sagte sich in sich selbst:„ So ist das eine gute Wahl für sie.“ Da setzte Talos an und erklärte der Gruppe das er auch Kitsune als seine Schülerin nehmen würde auf Wunsch ihrer Mutter.

Hinata wollte Einspruch ergreifen doch da sprang Kitsune schon zu Talos und zog an seinem Ärmel und schrie:„ Ja One-chan will von dir lernen so toll zu kämpfen wie du und Hinata.“ Talos lächelte sie an er freute sich schon drauf zu sehen wie gut sie sich machen würde.

Hinata seufzte sie konnte wohl nichts machen es war der Wunsch ihrer Mutter und auch ihre Schwester und naja sie würde von Talos Trainiert werden und sie ist ja dabei ihr würde also nichts passieren.

Die Gruppe suchte sich ein kleines Plätzchen weiter vom Wald weg auf einer weiten freien Fläche.

Nun sprang Kitsune lachend herum während sie an einem Lutscher herum knabberte und schaute Talos zu wie er aus Gerümpel eine Übungs Puppe baute.

Sie war sehr wackelig und sah mehr wie ein missglückter Zaun aus aber es würde reichen.

Kitsune fragte nun Talos was sie den als Waffe bekäme darauf sagte er grinsend: „Deine Fächer.“ Die ganze Gruppe schaute skeptisch zu Talos als er dies sagte.

Talos bat Kitsune nochmal nach den Fächern er stellte sich etwas vor die Puppe und öffnete die Fächer und warf sie dann auf die Puppe. Die Mädchen dachte er währ verrückt da sie dachten das die Fächer Kaput gehen würden oder vom Wind weg geweht würden doch nein sie flogen wie ein Pfeil direkt auf die Puppe und durch schnitten sie sauber darauf hin drehten sie sich in der Luft und kamen zu Talos der sie gekreuzt auffing.

Dan wollte Kitsune aber Talos stoppte sie und sagte:„ Warte da gibt es noch was.“ So legte er die Fächer auf seine Schultern auf und schlug sie mit einem Ruck nach vorne.

Der Wind der dadurch entstand wahr wie klingen und lies tiefe Schnitte in den Boden.

Kitsune war beeindruckt von den was sie sah und freute sich das auch machen zu können.

Talos klappte die Fächer wieder ein und ging zu den Mädchen wo Mia Amerlia und Hinata. Talos sagte:„ Dies sind magische Fächer sie lassen sich von jedem führen der es will doch kann nur einer der aus der Blutlinier der diese Waffe gehört die wahre kraft aus ihnen holen ich hab die kraft nur leicht angekratzt nicht mal das und ich weiß das weil es auf den Fächern steht.‘‘

Nun aber gab Talos Kitsune ihre Fächer wieder und zeigte ihr wie sie sie benutze doch als sie gerade den ersten Angriff machen wollte viel sie über ihrem langen Kimono und die Fächer flogen hoch und drehten wieder um und flogen wieder zu Kitsune zurück. Doch bevor die Fächer sie Berührte fingen Talos und Hinata jeweils einen aus der Luft. Nun sagte Talos mit einem Blick der sagte „Das war doch klar“ da sagte er:„ Mit diesem Schlabber zeug wird sie sich nur selber den Kopf ab hauen wie braucht was anderes.“ Hinata antwortete darauf:„ Und was wir haben nichts außer das was sie an hat und das Geld was wir noch haben wird kaum für was passendes reichen.“ Die beiden dachten nach als Armelia aus einer Idee heraus schrie:„ Wir könnten doch eins Nähen.‘‘ Talos sagte darauf:„ Das würde gehen aber ich kann nicht nähen und Mia auch nicht und selbst wenn wir haben doch nichts zum nähen.‘‘ Bevor sich die Gruppe aber den Kopf weiter zermarterte sagte Hinata:„ Ich kann nähen und das Zeug was ich dafür brauche habe ich in meinem Beutel Mutter sagte immer sei auf alles gefasst.“ Talos dachte kurz das das vieleicht etwas über triebe wahr sowas immer dabei zu haben aber lies dies gut sein da es ja tatsächlich half.

Hinata sprach nun zu allem und verteilte auf gaben„ Mia du suchst nach Blumen zu Färben der Stoffe ,Armelia du nimmst du nimmst Kitsundes Masse und diese gibt’s du dann mir und Talos du nimmst etwas von den Geld gehst in die Stad und holst so viel Stoffe die gut als passende Kampf Stoffe geeignet sind nimm so viel wie du kriegen kannst und bring es mir.“ Talos war etwas baff wie gut sie das alles regelte aber freute sich auch darüber bis er verstand das er jetzt wieder einkaufen musste und aber naja so war es nun mal so machte er sich auf um Stoff für Kitsune‘s neues Kleid zu holen.

Die anderen machten sich auch auf sie mussten sich etwas beeilen da es bis es dunkel war fertig sein musste.
Und so machten sich alle ans Werk.

 

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben