• kostenlos mitmachen

Die langweiligen Tage und Nächte


Ich hasse diese langweiligen Tage und Nächte ohne einen Teil meiner Familie (Mein Vater)! Manchmal setze ich uns auf unseren kleinen, verrotteten Balkon und fange an zu heulen, wenn ich unsere Nachbarn lachen höre und sehe wie sie feiern und sich amüsieren! Ich bin ein Mensch, der gerne feiert, und das habe ich leider erst vor ein paar Tagen herausgefunden! Als wir mit meinem Daddy wieder zusammenzogen, ist sein Arbeitskollege 2 Wochen bei uns geblieben und er hat sich immer mit mir unterhalten und Witze gemacht und er liebte Syra genau wie alle, die sie kannten! Plötzlich war alles wieder beim alten! Und wenn Rummel ist, wie z.B. das "Backfischfest" in Worms, dann ist mein Daddy immer mit mir hin und ist alles mit mir gefahren und wollte nur dass es mir gut geht! Er selbst war sich nicht sehr wichtig! Und noch heute kann ich ihn nicht vergessen und es klingt jedesmal wenn ich es sage oder schreibe bitter und eiskalt, aber wenn vielleicht meine Ma gestorben wäre, ging es mir jetzt besser! Ich liebe sie wie meinen Vater, aber sie hat vieles negatives, was sich meistens als kindisch ausgibt an sich! Z.B das sie mich und meine Freundin um halb 10 ins Bett schickt, obwohl es Ferien sind und wir genug Zeit hätten, es auszupennen! Aber NEIN, meine Mutter musste uns mit ihren Drängeleien um 11 Uhr im Bett sehen! Aber ohne sie ging vieles auch nicht! Aber jetzt zum eigentlichen Problem zurück! Wenn ich sage, lad doch mal die Lili oder so ein, dann ist es wiederum böse gemeint, aber wehe ein Erwachsener sagt sowas, dann wird gleich jeden angerufen und jeder Irre wird eingeladen! Ich würde gerne ein normales Leben führen, aber allene schaff ich das nicht und ich wüsste auch niemanden, der mir helfen kann! Außer Gott, doch der hat für so ein armes kleines Nichtsnütsiges Mädchen wie mich keine Zeit! Er hilft lieber den Promis wie Miss Aguilera oder Kylie Minouge! Und ich habe auch sehr viel Angst, mit jemanden darüber zu sprechen, weil mich sowieso keiner versteht oder mich nicht verstehen will! Also am liebsten würde ich meine Freundin Simone sein, die hat einen Hund und einen Hamster und ihre Eltern leben noch aber sie tut mir sehr leid, denn ihr Vater hat eine Freundin und trennt sich von seiner Familie! Mehr sag ich nicht denn ich habe dann ein schlechtes Gefühl! Also meine süße Mone ist echt arm dran! Sie muss zuschauen wie ihr Familie ihr ein und alles zugrunde geht und kann nichts machen! Ehrlich gesagt, ist ihr Vater wie er sich gerade benimmt ein kleines Kind! Irgendwann wird er wieder probieren, seine alte Familie zurückzuerobern, doch da hat er sich überschätzt! naja, jetzt langst erstmal, und ich hoffe ihr wisst jetzt, warum ich niemanden alles erzählen kann, weil mir dann zu viele Sachen aufeinmal einfalle, aber alles sachen die mir wichtig sind!!!!


Lea

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben