• kostenlos mitmachen

Mein erster Tag als SM-Schülerin


Liebes Tagebuch,


es ist Samstag mittag gegen viertel vor 2. Gleich werde ich unter die Dusche gehn und mich rasieren. Ich will doch meinen Herrn und auch seiner Sub gefallen.


Nach den schlechten Erfahrungen, die ich in diesem Punkt gesammelt habe bin ich ein wenig aufgeregt und ich habe auch ein wenig Angst. Aber ich denke das ist normal.


Ich hoffe es wird ein schöner Abend. Ich werde jetzt unter die Dusche gehn mich duschen und mich schön rasieren. Es ist noch so lange bis 18 Uhr bis wir uns treffen. Ich werde gg 17Uhr das Haus verlassen so wie er es mir aufgetragen hat. Schön glatt rasiert und schön gestylt. In einem Kleid ohne ein Höschen Tanga oder sonst der gleich. Ich habe nur ein BH, halterlose Strümpfe, mein Kleid und meine Stiefel mit den hohen Absätzen an.


Je mehr ich über diesen Abend nach denke je mehr erregter werde ich. Nur leider hab ich gestern meine Tage bekommen, so das ich die Aufgabe, die er mir erteilt hat, das ich regelmäßig meine Kugeln tragen soll, ihm nicht erfüllen kann. Er weiß es das ich sie habe und er sagt es ist ok.


Ich freu mich schon total drauf meinen Herrn zu sehn. Gechattet haben wir schon oft genug und auch getelt aber real? Real ist es anders und ich hoffe es wird so wie ich es mir vorstelle. Ich hoffe es wird ein toller SM-Abend.


So liebes Tagebuch ich werde mich fertig machen. Ich hoffe es wird ein schöner Abend.

Kommentare

Federchen [Tb: Dichterische Gedanken] - 08.03.2008 14:46
Na das hört sich ja vielversprechend an, bin gespannt, wie der Abend wird - hoffe du schreibst morgen weiter! Ich wünsch dir viel Spaß heute!

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben