• kostenlos mitmachen

Ich melde mich zurück


Ich hatte ein paar sehr stressige Wochen hinter mir und bin deshalb überhaupt nicht mehr zum Schreiben gekommen. Deshalb melde ich mich erst so spät wieder bei meinem Tagebuch:-)
Am 2.Februar habe ich ein neues Engagement für eine Show bekommen, diesmal allerdings für ein halbes Jahr. Die Show ist so aufgebaut, dass man immer zwei Wochen täglich auftritt, dann hat man dafür zwei Wochen am Stück frei. Die Show wird in zwei verschiedenen Besetzungen gelaufen.
Diese ARt von Show lässt sich für meinen Mann und mich sehr gut organisieren, weil er selbstständig arbeitet. Wenn ich mal zwei Wochen auf Tour bin, kümmert er sich um die Kleine und wenn ich da bin, kann er dafür zwei Wochen arbeiten. Diese Kombination ist wirklich praktisch. In einer Woche geht es dann los. Eigentlich waren die Castings schon im letzten November gewesen, aber durch meinen Auftritt bei der Christmas-Show wurde ich nachträglich noch engagiert. Was mich sehr gefreut hat: Auch Zora hat ein Engagement bekommen und ab sofort sind wir in der gleichen Gruppe.
Die Januarwochen habe ich genutzt, um einerseits wieder mehr Zeit mit meiner Tochter zu verbringen, andererseits habe ich auch für meine Ballettlehrerausbildung trainiert. Das Eislauftraining wurde ein bisschen in den Hintergrund gestellt.
Bis zum Beginn der Show möchte ich meinen nächsten Grad im Ballett ablegen, weil ich momentan ja ziemlich viel Zeit zum Üben habe. In unserer lokalen Eishalle gibt es einen Fitness- und einen Ballettraum, die man fast rund um die Uhr benutzen kann. Meistens beginne ich mit dem Training um sechs oder sieben Uhr, bevor die Kleine aufsteht. Mein Mann ist dann noch zuhause und weckt sie etc. Kurz nach acht komme ich dann vom Training nach Hause, ich muss ja nicht weit laufen. Dnan bringe ich Shellie in den Kindergarten, danach gehe ich wieder zum Training. Mein Mann arbeitet dann auch einige Stunden.
Wenn ich mit dem Training fertig bin, hole ich Shellie wieder vom Kindergarten ab und dann gehen wir zusammen nach Hause.

Gesundheitlich ging es mir in der letzten Zeit nicht so gut, weil ich mich oft nicht im Griff hatte. EInerseits was das Essen betraf, andererseits was das Abnehmen betraf. Ich hatte starke Gewichtsschwankungen von bis zu 5kg und das hat mir nicht gut getan. In der nächsten Zeit muss ich wieder vermehrt auf ein gleichmässiges Gewicht achten. Meine Haut ist durch die vielen Veränderungen, aber vor allem durch die Schwangerschaft, sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Da ich so wenig esse, wird sie zusätzlich brüchig. Mein Hausarzt hat mir schon mehrmals Cremes usw. gegeben, damit die Haut wieder vitaler wird.

<< vorheriger Eintrag

Kommentare

Jeanne. - 13.06.2009 20:10
weiß gar nicht, ob du noch schreibst. hoffe aber, dir geht es gut und: Happy Birthday!

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben