• kostenlos mitmachen

Meine Nickpage



Schwarzer Engel


Schwarzer Engel

Dunkel und leer ist der Friedhof
Einsam und still
so ruht er hier, an diesem Ort
Er wandert trauernd über toten Boden
auf der Suche nach seinem Grab
das verloren ging mit der Zeit
das verschwamm mit seinem Blut
die er weinte aus der Wut
und es war kein neuer Kult
in dem er floh vor sein Problem
Es ist der Schmerz der ihn treibt
an dunklen Orten er ihn trägt
er ihn zerrt weit weg von hier
und er ihm zeigt wie Schei*e das Leben hier ist
der Wunsch nach dem Tode, immer größer er wird
Dann seh ich, wie er zückt sein Schwert
Der Blick verfinstert sich sehr
Und die Klinge wandert froh auf seiner Haut
Rote Striemen auf weißer Haut
Er ist anders und das weiß er auch
er wischt das Blute ab und versteckt die Narben schnell
Versteckt sich unter schwarzem Gewand
damit ein niemand ihn erkennt
So lebt er Tag für Tag, gefangen in seiner eigenen Todesqual
doch gieb nicht auf, du tapferer Engel
Denn eines Tages
wirst auch du wieder in deine Lüfte steigen können

 

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben