• kostenlos mitmachen

Farmlife!


 

Sodele hier wie versprochen der Eintrag ueber die farm hier :)

also ich bin hier im tiefsten Land gelandet aber in lund ist man immerhin in ner halben stunde!

Es ist wie schon erwaehnt ne gemues und obstfarm, es gibt aber auch besondere huehnerrassen hier!

Zum Beispiel die franzoesischen Nackthalshuehner :D Ich bin ja der meinung dass die von den andern huehner ausgelacht werden ;) die sehn absolut seltsam aus aber ich mags die zu beobachten weil die sich auch absolut seltsam benehmen :D

Naja..gestern sin die neuen kueken geschluepft. suesse dinger sind das :) Es ist so FLAUSCHIG!

also wieder zurueck zum leben hier: ja also ich wohn mit drei anderen maedels auf dem dachboden jeder hat ein minni kleines zimmer , in dem sich eine lampe und etwas bettartiges befindet ahja und ein tisch. In meinem gibt es leider kein fenster aber daran habe ich mich schon gewoehnt. Auch an die abwesenheit eines Schrankes habe ich mich gewoehnt. Auch daran dass ich nicht aufrecht in meinem zimmer stehen kann weil da eine Wandschraege ist...

Es war sehr gewoehnungsbeduerftigt aber jetz komm ich gut zurecht damit, zumal ich nur zum schlafen dort bin.

Am anfang hab ichs aber gruselzimmer genannt, weils kalt war und in der ersten nacht hier ne wildkatze in den dachboden geklettert ist un vor meiner tuer miaut hat. Ich dachte immer die attackiert mich gleich oder so :O

Naja auch das habe ich ueberwunden :)

Da faellt mir noch ne story von der letzten farm ein:

In den letzten Tagen dort habe ich alleine im unteren Stockwerk unseres wwooferhauses gewohnt weil die deutschen Maedels abgereist waren...

Dann bin ich nachts von einem sehr seltsamen Kratzen aufgewacht, hab ne weile gewartet und es wurde immer seltsamer und lauter also beschloss ich rauszufinden wos denn herkommt. Bin dann mit der taschenlampe durchs ganze haus gewandelt sogar in den ultragruseligen keller, konnte aber nichts entdecken. Dann dachte ich die andern wollen mich nen streich spielen weil die mir mal erzaehlt haben in dem haus spuckt es ....

Naja dann bin ich wieder zurueck in mein zimmer und da war wieder das kratzen dann hab ich unters bett geschaut und tatsaechlich: dort sass ein mega fetter Kater und Kratzte aufm dem Boden rum!

Dann hab ich ihn versucht raus zu bringen weils ja nen wildkater war (die gibts hier oft wegen dem wald usw.) aufjedenfall hab ich es dann endlich mit einem stueck brot geschafft und lag wieder im bett un dann war wieder ein aehnliches geraeusch zu hoeren: da war wieder derselbe kater!

Dann hab ich endlich rausgefunden dass die deutschen Maedels vergessen haben ihr fenster zu schliessen un der kater da reingehuepft ist!

Man..mim schlaf wars in der nacht dann auch vorbei ;)

Es war aber schon etwas gruselig!

naja jetz wieder zurueck zum punkt! :D

Hier arbeiten wir wwoofer so 3 bis 4 stunden vor allem im gewaechshaus oder auf dem feld. Freitag und Samstag verkauft man die produkte auf dem markt und am sonntag is frei!

Gestern durfte ich mti auf den markt. Aufstehn 5 uhr , lkw beladen abfahrt 6 Uhr. Aufbauen . Marktbeginn 8 Uhr. Hochphase 10 Uhr!

Aber es hat sehr viel spass gemacht so viele leute zu treffen und ein bisschen schwedisch zu reden usw.

Vor allem war das wetter sehr gut!

Und ich war laut dem farmer ein sehr guter verkaeufer wir haben fast alles verkauft bis auf den blumenkohl, der war auch nicht so schoen...Naja :)

Ich hab fuer die gewuerzpflanzen ne spezielle werbestrategie entwickelt weil der farmer sagt die kauft nie jemand! Rebecca und ich haben ein schild entworfen auf dem stand : idag 3 foer 40 kr

Heute drei pflanzen fuer 40 kronen!

das haben dann sag und schreibe 12 leute genutzt!

Naja um fuenf war ich dann wieder auf derfarm nachdem ich noch in 3 verschiedenen supermaerkten und auf ner anderen farm war. Puuh da war ich vllt muede!

Aber auf der farm haben wir dann noch american gangster angeguggt.

am abend davor haben wir wwoofer alle nen spaziergang unternommen der urspruenglich ne halbe stunden dauern sollte dann aber 2,5 stunden gedauert hat!

War aber nen lustiges erlebnis.

Man kann sich das so vorstellen:

Wir: Eine Deutsch (Ich) , Rebecca (Usa), Adriana (China) Roman (frankreich) und Rita (Schweiz) laufen nebeneinander auf einer verlassenen schwedischen landstrasse, wo absolut kein auto oder sonst was faehrt.

Dann haben wir nen paar witze gemacht, dass wir ne gang sind und im ghetto wohnen usw und jeder der auf der strasse is ausweicht wenn wir kommen usw.

Dann war da tatsaechlich etwa 500 meter von uns entfernt ein junge.

Dann haben wir aus spass gesagt: ach sder laeuft gleich in ne seitenstrasse weil er angst vor der gang hat...

Und siehe da: er war ploetzlich hinter uns!

Irgendwann haben wir ihn dann gefragt warum er uns folgt dann hat er gemeint er fand es seltsam so ne art gang auf ner verlassenen schwedischen strasse zu sehen und wollte wissen was das ist :D

Dann hat er sich uns angeschlossen , er war uebrigens ein brasilianer der in Portugal aufgewachsen ist und im moment in schweden fuer nen fernsehsender arbeitet.

Auf jeden fall hat er dann gesagt er will mit uns mitlaufen und uns die gegend zeigen...Dann waren wir eben 2,5 stunden mit unserer internationalen gang unterwegs...

Wir haben echt viel gesehen v. a  natur. Den sonnenuntergang, den Mond usw. War echt toll :) nur viel zu laufen ;)

Hab auch jede menge bilder davon gemacht (die ich hier leider nicht hochladen kann!) aber ich versuchs die naechsten tage mal in facebook hochzuladen damit ihr daheim auch was davon habt ;)

naja und heute ist sonntag der lazy day...wir haben ausgeschlafen und nur gegessen und gegammelt ....bisschen musik gemacht und einfach ueber verschiedene dinge geredet (meistens ueber china!)!

Und heute gabs coq au vin!

Und nachher gibts selbsgebackene kanelbulle!!! Mmmmmmm yummy!

 

 

<< vorheriger Eintrag

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben