• kostenlos mitmachen

Ist das mein Leben?


Hallo
Ich schreibe das erste Mal in meinem Leben Tagebuch.Ich dachte mir,irgendwo mußt du doch mal all deine Gedanken nieder schreiben und vielleicht kann diese jemand mit dir teilen.Ich weiß auch überhaupt nicht wo ich anfangen soll.Ich hatte eigentlich ein ganz normales und schönes Leben.Als ich meinen Mann vor 4 Jahren kennenlernte wusste ich nicht wie mir geschieht.Er überschüttete mich mit soviel Liebe das ich einige Tage nach unserem zusammen kommen erstmal reiß aus nahm.Ich konnte damit nicht umgehen.Er wußte,ohne das ich es aussprechen musste wann ich was möchte.Ich dachte,ach jetzt ne Tasse Tee wäre toll,da steht er schon mit einer in der Tür.Eigentlich hatte alles wunderbar angefangen.Natürlich ließ er nach der Trennung nicht locker und wollte immer noch mit mir zusammen sein.Egal was und wie ich ihm sagte das ich nicht mit ihm zusammen sein will,er ließ mich nicht fortgehen.Das Schlimme ist,ich mochte ihn zu dem Zeitpunkt schon sehr,mir war es einfach nur zuviel und zu erdrückend.Naja irgendwann haben wir dann doch noch einen Versuch gestartet.Es war toll,alles war toll,bis er den ersten Ausraster bekam und handgreiflich wurde.Und das nur weil ich nicht nach seiner Nase tanzen wollte.Ich wollte ja mit ihm zusammen sein aber nicht mein Leben komplett aufgeben.Ich bin schnell bei ihm eingezogen. Das war,glaub ich,mein Fehler.Freunde warnten mich vor ihm,sagten das er nicht gut für mich sei.Nein,ich wollte es,wie immer, besser wissen.Ohne das ich es merkte,nahm er mir alles.Meine Familie,meine Freunde,mein Auto,einfach alles.Kontakte wurden unterbunden.Alle meine Freunde seien nicht gut für mich.Falsch,die sahen das nur mit offen Augen und nicht mit einer rosaroten Brille.Ich gab MEIN Leben auf.Warum?Na das weiß ich nicht selbst nicht.Vielleicht war ich vor Liebe blind.Mehrere Male waren wir getrennt und immer bin ich wieder zurück gegangen.Ich verstehe es selbst nicht.Immer wenn ich weg war merkte ich das ich wieder lebe und es mir so besser geht.Doch immer wieder wickelte er mich um den Finger.Ich bin immer in der Hoffnung zurück gegangen,er würde sich ändern.Im Juni 2006 haben wir geheiratet.Es war ein schöner Tag,doch es war nicht so wie ich mir vorstellte zu heiraten.Warum bin ich nicht weggeblieben wenn es doch nicht das ist was ich will?
Fortsetzung in den nächsten Tagen....
nächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben