• kostenlos mitmachen

schon März


Das Leben rennt nur so dahin.

Wir haben im Betrieb seit wenigen Wochen eine Neue. Sie ist perfekt. Sie kann zwar noch nicht alles - aber sie ist gelernt und kennt das Programm so ziemlich und - sie ist perfekt. Was sie nicht kann, das kann kann sie lernen. Und sie will.

Unsere Wohnung ist auch perfekt - bald. Die Balkonmöbel sind gekauft ........... sieht schön aus. Nun sollte es nur noch wärmer werden.

Sohnemann und Freundin übernehmen unser altes Haus. Nie hatten wir damit gerechnet. Sie haben sich in das Haus verliebt und Sohnemann sieht die schönen Zeiten als Kind. Also wir beneiden sie nicht. Einfach wird das nicht. 1. muß man viel erneuern, weil wir das Geld nicht hatten und 2. ist es schon abgelegen. Aber die beiden möchten einen sicheren Rüchzugsort für die  Kinder, die in der freien Natur und ohne Einschränkungen aufwachsen sollen. ich verstehe es - aber ich beneide sie nicht.

Mein Mann kruschtet und räumt ........... er übernimmt sich, will es aber nicht zugeben. Töchterchen nimmt nun schon lange an der Studie teil Wir wissen nicht, ob Placebo oder Medikament. Abwarten.

Sorgen macht uns Sohnemann. Er hat nun jahrelang mit Größen wie Sido und Ich & Ich zusammengearbeitet und andere sehr große "Tiere", wie die Krauts und Sony eben ........ wird er glücklich sein in der Provinz? Dort war er jemand - hier ist er ein Niemand.

Ich denke da immer an meinen Vater, der eine Opernausbildung hatte und einen ganz anderen Weg geplant hatte, den  er ging, als es eine Familie wurde. Richtig glücklich war er nur, wenn er singen konnte ........ auch wenn er nur mit eine Schallplatte sang. Geht es Sohnemann eines Tages auch so? Er hat 10 Jahre auf dieses Ziel hin gearbeitet - Erfolg und eine Linie in der Musik. Hat 2 Platin-Lp`s ...........

Ja - wir Eltern machen uns Sorgen.

Er ist aber voller Vorfreude und weiß, was er will ................ also müssen wir es akzeptieren ................... und zu ihm stehen - wie immer - egal, was er entscheidet. Wir sind da und stehen hinter ihm ............ Familie .............

Man weiß nie, was die Zukunft bringt ...........

 

 

 

 

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentare

AngelMelli - 02.04.2013 22:48
Neue im Büro perfekt, Wohnung perfekt... na, das klingt doch perfekt ;-)
Und dein Sohn... er wird seinen Weg schon gehen. Und wenn er sein Glück auch in einer eigenen Familie sieht, ist das doch toll! Klar macht man sich Sorgen, gerade, wenn man schon mal gesehen hat, was passieren kann... aber er kriegt das sicher hin. Ich drück dich ganz fest - und freu mich sehr, von dir zu lesen!


ax - 29.03.2013 19:21
Auch ich freue mich von dir zu lesen....dein Sohnemann denke ich, wird schon wissen, was er tut....heutzutage ist doch alles viel flexibler und mit seiner Kariere wird es schon gut weitergehen und manchmal muss man halt im Leben Prioritäten setzten. Liebe Grüße zu dir ax

awtwahl [Tb: arnowa 2013] - 27.03.2013 09:40
schoen wieder was von DIR zu hoeren, bist DU noch im alten Betrieb ? Alles Gute und eine schoene Osterwoche,
hier vorlaeufig noch kalter Ostwind.

Freue mich, dass es Dir in der Wohnung gefallt, bei mir ist das Gleiche, superwarm (Fussbodenheizung) und alles laeuf, unglaublich , sind wir garnicht gewohnt !
Tschau : ar***no


berolina48 [Tb: Berolina48 II] - 27.03.2013 03:16
Liebe Räbin ! Es freut mich sehr von Dir zu lesen . Mir war schon klar , dass Deine Arbeit nicht verlässt . Mit der neuen Kollegin lässt ja sehr hoffen , dass nicht mehr so viel ackern musst . Ist doch schön , dass Dein Sohn und seine Freundin Ihr Nest in Eurer Nähe bauen wollen . So seht Ihr Euch öfter , auch evtl . geplante Enkel . Zu Deinen Gartenmöbeln fehlt nur noch das warme Frühlingswetter . Ein schönes Osterfest wünscht Euch Berolina !

Katie* - 26.03.2013 18:44
Schööööön mal wieder von dir zu lesen! :-))
Toll, dass du nun endlich Unterstützung bei der Arbeit hast. Ist sicher toll, dass jetzt nicht mehr alles an dir lastet und du auch mal was abgeben kannst und weißt, dass es gut erledigt wird.
Sohnemann übernimmt euer Haus? Das sind ja Neuigkeiten! Wann ziehen die Beiden denn hierher? Und als was wird er arbeiten? Kann mir gut vorstellen, dass es ein schwieriger Schritt für ihn sein muss und es anfangs vielleicht nicht so einfach läuft. Aber man hört es ja immer wieder, dass es einen zu seinen Wurzeln zurückzieht...
Hoffe, dass es Töchterchen auch gut geht und ihr die Studie - egal ob Medikament oder Placebo - hilft!
Drück dich mal feste
Katie*


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben