• kostenlos mitmachen

Freitag, 01.06.2012


Liebes Tagebuch,

Ich bin seit knapp 6 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Ich liebe sie über alles, aber irgendwie scheint grad gefühlsmaßig alles scheiße zu laufen. Ich mein, normalerweise sollte ein Freund sich freuen, wenn er seine Freundin sehen kann, aber irgendwie ist es bei mir nicht mehr so. Das ist aber schon seit ca. 3 Wochen so. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Soll ich schluss machen obwohl ich sie liebe oder soll ich mit ihr zusammen bleiben und sie durch meine ablehnende Art, die ich im Moment habe, weiterhin verletzen ? Klar, es hat auch nopch andere Gründe, die zu dieser entscheidung herbeitragen. Aber diese Gründe möchte ich hier nicht nennen. Aber sagen wir es mal so, ich komm nicht mehr ganz mit ihrer Art klar. Also sie ist auch abweisender geworden und auch zurüvkhaltender. Mir wird zwar immer von ihr und Freunden bestätigt, dass sie mich genau so liebt wie  ich sie, aber irgendwie fällt mir das manchmal schwer zu glauben.

Heute habe ich außerdem noch mit einem guten Freund von ihr und mir geschrieben und dem das alles erzählt. Ich habe gedacht er hält dicht, aber vielleicht hätte ich es dann lieber der Wand erzählen sollen. Logisch hat er es ihr gesagt und sie ist in tränen ausgebrochen. Verständlich! 

Aber die ganze Situation und die ganze Scheiße, dass ich für jeden Mist angemacht werde von ihr macht mich einfach alle. Ich kann einfach nicht mehr. Aber irgendwie will mich keiner von unseren gemeinsamen Freunden verstehen. Schließlich bin ich zu dem Endschluss gekommen, dass ich morgen mit ihr schluss machen werde, weil ich sie nicht weiterhin verletzen oder "verarschen" kann und will. Hab ich die richtige Endscheidung getroffen ?

 

Eben hab ich noch mit einer Freundin geschrieben und getelt, die ich erst seit 2 Wochen kenne. Sie ist so hübsch und süß, dass ich mir immerwieder die Augen reibe, um sicher zu gehen das es kein Traum ist, wenn ich sie sehe. Ich verstehe mich sehr sehr gut mit ihr und wer weiß, vielleicht wird es ja irgendwann was aus uns. Aber sie hat einen Freund, aber ich will ja auch nicht sofort was mit ihr anfangen, oder doch ? Verdammt ich weis es nicht. Ich würde es mir wünschen, ja, aber doch nicht jetzt. Allerdings wenn sie mit ihrem Freund schluss macht, dann ja. Oder nicht ? Ich bin vollkommen verwirrt und von meinen Gefühlen einfach so durcheinander, dass ich nicht weis, was ich jetzt genau will oder nicht. Ich weis nur eins, das Mädchen ist der Hammer. Sie hat eine hammer süße Stimme, sie sieht perfekt aus, sie ist nett, sie ist lieb und sie hat eine hammer Ausstrahlung. 

 

Aber hey, es ist doch krank, dass ich schon so denke, obwohl ich meine Freundin, zukünftige Ex, noch liebe. Oder tu ich es doch nicht ? Ich weis garnichts mehr. Ich mein, Tagebuck, du merkst ja wie verwirrt ich bin und nichts sagen kann, ohne daran zu zweifeln. Aber das ich morgen mit meiner Freundin schluss mache steht fest, weil ich das ganze einfach nicht mehr kann. 

Mit diesen Worten verabschiede ich mich jetzt. 

 

ENDE !

Kommentare

LordSamedi [Tb: Die dämonische Lilie] - 02.06.2012 08:36
Hallo und ein ganz herzliches Willkommen hier im Tagebuchland.

Ich hab gestern Nacht schon gesehen, dass du hier ein Tagebuch angelegt hast, aber leider blieb der erste Eintrag aus, bis ich ins Bett ging und hier ist er. *freu*

Zu dem, was du hier schilderst:
Ich denke, jedem geht es in einer Beziehung mal so, dass man sich nicht mehr sehen kann. Das mit dem Freund, dem du die Sache erzählt ast, war echt beschissen, ich hoffe, du hast ihm danach mal gehörig den Kopf gewaschen!

Ich persönlich hätte gesagt: Warte noch mit dem Schluss machen! Aber deine Entscheidung ist getroffen und wer weiß, vielleicht ist es ja die richtige, das weiß man immer erst hinterher.

Das meine Ex-Freundin Schluss gemacht hat (bevor Verwirrung aufkommt: Ich bin lesbisch), war bestimmt die richtige Entscheidung, weil die mit der Situation nicht klarkam, obwohl sie wusste, sie verletzt mich mit ihrer Entscheidung total. Aber lieber so, als dass sie dran kaputt geht.
Und so ist das bei dir vielleicht auch. Wie du schon sagst: Lieber Schluss machen, als sie weiterhin verletzten bzw. "verarschen".
also ich hoffe, das kappt alles :-)

Dann zu dem anderen Mädchen, von dem du sprichst. Ich weiß natürlich nicht, was genau du für sie empfindest, aber auch hier gehts mir im Moment ähnlich. Auch als ich noch mit meiner Ex zusammen war, habe ich immer für ein anderes Mädchen geschwärmt und obwohl ich meine Ex jetzt immernoch über alles liebe, halte ich mich eher an dieses andere Mädchen, (wobei mir klar ist, dass sie höchstwahrscheinlich hetero ist). Also was ich damit sagen will: Auch wenn man seine Ex noch liebt, ist es nicht krank, auch Augen für ein anderes Mädchen zu haben. Klar wenn man in einer Beziehung ist, schraubt man das zurück, aber jetzt bist du ja vielleicht schon wieder Single, also brauchst du dich nicht schuldig zu fühlen, dass du dich an ein anderes Mädchen wendest. Du hast es halt gern und wer weiß: Vielleicht wird das wirklich was.
Falls es allerdings so kommt... Achte ein Bisschen auf deine Ex, dass sie nicht zu früh mitbekommt, dass du "schon wieder" ne neue hast, ich denke, das wäre hart für sie...

Aber das ist deine Sache, wollte dir nur einen Ratschlag geben :-)
Ich hoffe, ich konnte dir helfen :-)

Viele Liebe Grüße und viel Glück weiterhin
Die keine Lilie
Sayuri


Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben