• kostenlos mitmachen

Mittwoch, 19.02.2014


Heute war ich glücklich bzw. habe ich mich darüber gefreut,

- als ich den frühen Zug doch noch erwischt habe und dadurch früh im Büro war, obwohl ich heute morgen nur sehr langsam in die Gänge gekommen bin.

- als ich heute Nachmittag einem jüngeren obdachlosen Mann am Bahnhof 50 Cent geschenkt habe, weil er mir so leid getan hat (dass es mir so gut geht und er um jeden Cent betteln muss).

- als ich (zum Teil mit Rennen) pünktlich beim Training war, obwohl mein Zug so eine Verspätung hatte.

- dass mein Trainer mich bei schwierigen Übungen nicht hängen lässt und dass er einen auch so gut motivieren kann, da ich beim Training mehrmals (bei verschiedenen Übungen) kurz vor der Aufgabe stand.

- dass ich das Training, trotz mehrerer schwerer Übungen, so durchgezogen habe, es nicht abgebrochen oder schlapp gemacht habe (anschließend war ich dafür total "Schach-matt").

- dass mein Trainer mir so schnell per SMS geantwortet hat, als ich gesehen habe, dass mein Eiweiß- bzw. Diätdrink "jetzt" (02/2014) abgelaufen ist. Ich war zuerst völlig unsicher, ob ich es dennoch noch trinken kann oder es besser komplett wegschmeißen soll (obwohl die Dose noch etwa halb voll ist), bevor ich mir den Magen damit verderbe. Er hat mich aber "beruhigt", ich habe es getrunken und auch weiterhin gut vertragen.

- als ich mich nach dem Training erstmal etwas ausgeruht habe, da mir alles weh tat (Schultern, Arme und Beine) und ich erstmal neue Kraft tanken musste.

- dass ich mich anschließend noch um den Haushalt gekümmert habe. Wäsche gewaschen habe und es noch aufgehangen habe, die trockene Wäsche sortiert habe.

Auch heute war im ganzen wieder ein positiver und schöner Tag.

 

<< vorheriger Eintragnchster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben