• kostenlos mitmachen

Sonntag, 16.03.2014


10 Uhr: 2 Scheiben Toast mit Wurst

13 Uhr: 1 Becher Eiweiss-Drink

15 Uhr: 1 Broetchen mit Ei, 1 Quark (Erdbeere)

19 Uhr: Rindersteak, Pommes, Broccoli und Sosse Bernaise

21 Uhr: 1 Quark (Vanille)



Bewegung: Eine Stunde Training

Bis auf ein paar wenige Uebungen, die ich sehr schwer fand, mit denen ich Probleme habe (die ich am liebsten ueberspringen wollte, worauf er jedoch nicht eingegangen ist, was mich bei ihm auch gewundert haette....), war das Training im ganzen wieder total gut. Die Stunde ging wieder viel zu schnell um. Ich bin stolz darauf, dass ich bei den Uebungen mit den Hanteln immer besser werde.

Ich fand es heute wieder gut, dass man mit ihm so gut reden kann. Zum einen, dass er darauf eingeht und mir alles erklaert, wenn ich Fragen habe (auch bei den Uebungen, die ich alleine zu Hause durchfuehre), aber auch, wenn ich sonstige Probleme habe, die sich auf mein Training im Allgemeinen (also auch auf die Wassergymnastik) auswirken koennen. Zum Teil habe ich Hemmungen, mit ihm ueber manche Sachen offen zu reden, aber auch heute habe ich wieder gemerkt, dass man mit Offenheit und Ehrlichkeit viel weiter kommt, als wenn man irgendwelche Ausreden erfinden muss. Wenn er weiss was los ist, dann kann er einen ja auch besser verstehen, sich besser in meine Probleme reindenken.

Ansonsten war es ein ruhiger Tag, den ich teils vor dem Computer und teils mit Haushalt verbracht habe. Nach dem Training habe ich mehrere Stunden lang die Schultern sehr heftig gemerkt (kein Wunder, nach dem vielen Hanteltraining), aber jetzt geht es mir wieder gut.

 

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben