• kostenlos mitmachen

Montag, 16.12.2013


7 Uhr: 2 Scheiben Toast mit Wurst

13 Uhr: 1 kleines paniertes Schnitzel, 1 Brötchen mit Wurst, 1 Quark (Erdbeere)

20 Uhr: 1 Schüssel frische Hühnersuppe (mit Nudeln, Erbsen/Möhren)

23 Uhr: 1 Quark (Vanille)

 

Bewegung: 25 Minuten KG, auf dem Rücken liegend für die Beine, etwa zur Hälfte Dehnübungen mit ihrem Gegendruck, dann Brücke, Laufen bei der Brücke, Sit-Ups, Beine hoch und im Wechsel nach unten strecken und nach oben Fahrradfahren (usw.). 

Den Rest des Abends saß ich ruhig auf dem Sessel (habe viel geschlafen), habe "etwas" Kreislaufprobleme. Ich habe einen kräftigen Schnupfen, die Nase läuft im Moment wie ein "Wasserhahn". Habe mir vorhin Nasenspray geholt (damit ich mal wieder etwas atmen kann und nächste Nacht auch schlafen kann, die letzte Nacht war schon ganz schlimm) und komme mit dem Eincremen gar nicht mehr nach (Wund und Heilsalbe aus der Apotheke). Das tut schon total weh (aber immerhin nur noch ganz minimale Halsschmerzen). Gut, dass ich für diese Woche Wassergymnastik eh nicht eingeplant habe, das wäre auch gar nicht gegangen. 

Zu der Hühnersuppe hat mein Freund mich "verdonnert", er hat sie tagsüber frisch gemacht. Viele Vitamine um die Abwehrkräfte zu steigern. Ich habe sie immerhin etwa zu 3/4 gegessen, dann wurde es mir zu viel. Mit sehr viel Fleisch, das war sehr mächtig.

<< vorheriger Eintragnächster Eintrag >>

Kommentar schreiben

Du musst dich Einloggen oder kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben